Tri Tip: Sukiyaki mit gebratenen Nudeln von Ludwig Maurer

Japanischen (Fleisch-)Küche im Bayrischen Wald. Ein Wagyu-Gericht, das auch im STOI serviert wird.

Zutaten

Portionen

4

Asia-Nudeln (Soba oder Ramen)

Butter

Frühlingszwiebel

fein gehackter Ingwer

Sojasauce

Mirin

Pflaumenlikör

Limette

Wagyu-Bürgermeisterstück, in dünne Medaillons geschnitten

Knoblauchsprossen

Goma-Dressing (Asia-Laden)

Zubereitung

1 / Die Nudeln mit kochend heißem Wasser überbrühen und 10 Minuten quellen lassen. Anschließend abpassieren und in einer Pfanne mit Butter anschwitzen. Die fein geschnittene Frühlingszwiebel und den Ingwer zugeben. Mit Sojasauce, Mirin und Pflaumenlikör ablöschen und reduzieren, bis sich die Nudeln schön vollsaugen.

2 / Das Fleisch auf dem Grill (z. B. Teppanyaki oder Plancha) je nach Belieben anbraten (ich empfehle rare) und mit den gebratenen Nudeln servieren.

3 / Die Nudeln abschließend mit ein paar Knoblauchsprossen und dem Goma-Dressing garniere

Über Ludwig Maurer

Über Ludwig Maurer

Ludwig Maurer, jüngster Spross einer alteingesessenen Gastronomen- und Wirtsfamilie aus Bayern, erlernt mit 15 Jahren den Beruf Koch. Nach einigen Stationen in Deutschland macht er auf der Hotelfachschule die Ausbildung zum Hotelfachmann und später seinen staatlich geprüften Küchenmeister. Im TV ist Maurer in Formaten wie „Das perfekte Profi Dinner“, Galileo, der BR Landfrauenküche, „Kitchen Impossible“ mit Tim Mälzer und seiner eigenen Show „In 80 Steaks um die Welt“ zu sehen.

Ludwig Maurer

Fleisch Codex

€ 39,95

Zum Buch

Fleisch Codex

Das Standardwerk für wahre Liebhaber von Ludwig Maurer

erschienen im Callwey Verlag

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.