Topfenkräuterknödel als Suppeneinlage

Sandra Keplinger

von Sandra Keplinger

Topfenknödel mit Kräutern machen sich perfekt als Suppeneinlage. Heir das Rezept von Ingrid Pernkopf unter Christoph Wagner.

Überblick

Kochzeit

inkl. Ziehen ca. 1,5 Std.

Schwierigkeit

mittel

Küche

vegetarisch

Zutaten

Portionen

4

weiche Butter

Topfen

Ei

frische Kräuter, fein gehackt (je nach Geschmack)

geriebenes Weißbrot (Mie de pain)

Steinsalz oder Salz

weißer Pfeffer, frisch gemahlen

ZUBEREITUNG


1. Butter schaumig rühren, Topfen, Ei, Kräuter (Petersilie, Basilikum, Bärlauch, Oregano, Thymian etc.) und Weißbrot zugeben, würzig abschmecken und ca. 1 Stunde im Kühlschrank anziehen lassen
(würden die Knödel sofort eingekocht, lösten sie sich im Wasser auf).

2. Kleine Knödel formen, in kochendes Salzwasser einlegen und unter dem Siedepunkt gar ziehen lassen.

3. Mit Semmelbröseln anstelle von Mie de pain bereitet, benötigt man nur 20 g Semmelbrösel, da die Semmelbrösel mehr Flüssigkeit aufnehmen. Anstelle von Salz kann man auch Kräutersalz verwenden.

4. Als Einlage einige kleine, gekochte Gemüsewürfel oder leicht angeschwitzte Pilze untermengen.

©Michael Rathmayer

Ingrid Pernkopf

Ingrid Pernkopf war eine österreichische Köchin, die in Zusammenarbeit mit Christoph Wagner einige Kochbücher herausbrachte. Sie war vor allem im Salzkammergut in der Umgebung von Gmunden als Wirtin und Köchin tätig. 

Varianten des Rezepts

— Mit Paprikapulver, Curry oder Kurkuma färben oder mit Chili oder Cayennepfeffer pikant abschmecken.'


— Als Einlage für Tomaten-, Gemüse-, Lauchcreme- oder Wildkraftsuppe, klar oder gebunden; mit Wildkräutern abschmecken und evtl. klein geschnittene oder gecutterte getrocknete Früchte
wie Preisel- oder Heidelbeeren untermengen.

©Pichler Verlag

Über das Buch

"Knödelschatz - Unsere besten Rezepte"
von Ingrid Pernkopf & Christoph Wagner
Erschienen im Pichler Verlag, erhältich über Amazon.de

Küchentrick

Wieviel Mie de Pain tatsächlich im Rezept verwendet werden muss, hängt von der Feuchtigkeit des Topfens ab. Der Teig darf nicht zu fest sein, aber auch zu weich. Er sollte homogen, schön geschmeidig und locker sein.

©Frauke Antholz / Pichler Verlag

Geheimtipps aus der Küche 

Für die freizeit hat sich Renate Wagner, die an der Entstehung der Neuauflage von "Knödelschatz" beteiligt war, Zeit für einige Fragen genommen und verrät, wie die perfekten Topfenkräuterknödel gelingen und worauf man besonders achten sollte. 

Welches Brot verwenden Sie am liebsten, um Mie de pain herzustellen?

Für Mie de pain nehme ich am liebsten entrindetes Weißbrot, das 1 oder 2 Tage alt, aber noch nicht ganz trocken ist. Für dieses Rezept könnte man auch leicht gewürztes bzw. aromatisiertes Weißbrot verwenden, z. B. Zwiebel- oder Knoblauchbrot.

Für welche Suppen sind die Topfenkräuterknödel geschmacklich am besten geeignet und wieso?

Die frischen Kräuter verleihen den Topfenknöderln ein feines Aroma, das sich sehr gut in allen gebundenen Suppen macht, die nicht allzu stark gewürzt sind. Dazu zählen Gemüsesuppen, Bärlauch-, Erbsen- und Maiscremesuppe, aber auch Hühner-, Gansl- oder Kalbseinmachsuppe.

 

 

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.