Herzhafte Spargel-Quiche

Quiche - der französische Klassiker muss nicht immer mit Lauch und Speck zubereitet werden. Wie wäre es z.B. mit Spargel?

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 1 Std.

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

grüner Spargel

Creme  fraiche mit Kräutern

Schlagobers

Eier

Muskatnuss

Salz

Pfeffer

weiche Butter (plus 1 EL für die Form)

Mehl

Backpulver

Zubereitung

1 / Wir starten mit dem Teig. Dafür Mehl, 200 g Butter, 2 Eier, Backpulver und eine Prise Salz in einer Schüssel glatt rühren. Dann in eine Folie wickeln und derweil kühl stellen.  

2 / Die Enden des Spargels abschneiden und die Stangen dann im Salzwasser kurz kochen lassen. 

3 / Inzwischen wird der Ofen auf 200 Grad vorgeheizt und die Quiche- bzw. Backform mit Butter eingefettet. 

4 / Den Obers mit der Creme fraiche und den 3 Eiern vermischen. Gewürze dazu. 

5 / Nun den Teig holen und einen rund fünf Zentimeter hohen Rand formen bzw. Teig in der Backform ausrollen. Dann den Spargel darauf verteilen und mit der Eiermasse übergießen. Die Quiche nach rund 40 Minuten aus dem Backrohr holen.