Scharfe Sache: Garnelen mit Glasnudeln aus Hongkong

Die knisternde Atmosphäre der ostasiatischen Metropole in einem einfach zu machenden Nudeltopf.

Übersicht

Kochzeit

ca. 20 min

Schwierigkeit

leicht

Küche

Asiatisch

Dieses Rezept aus Hongkong wird original mit Garnelenköpfen und -schalen zubereitet. Hier finden sie die für europäische Geschmäcker adaptierte Soft-Variante.

Zutaten

Portionen

4

Pflanzenöl

Rohe Garnelen (ausgelöst, Darm entfernt)

Geriebener Ingwer

Knoblauchzehen, gehackt

Chilisauce

Shaoxing-Reiswein

dunkle Sojasauce

helle Sojasauce

Zucker

Ketchup

Glasnudeln

Sesamöl

1 / Braten

Das Pflanzenöl in einem Wok oder in einer großen Pfanne auf mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Garnelen hineingeben und 2-3 Minuten anbraten. Auf einen Teller legen.

2 / Schnipseln

Ingwer, Jungzwiebeln und Knoblauch in den Wok geben und 1-2 Minuten unter Rühren braten, bis sie duften. Chilisauce, Reiswein, Sojasauce und Zucker einrühren und auf starker Hitze 1-2 Minuten unter Rühren braten. Ketchup und 475 ml Wasser zufügen und alles zum Kochen bringen. Die Garnelen hineingeben und 1 Minute erhitzen.

3 / Servieren

Glasnudeln zufügen, auf schwache Hitze reduzieren, 5 Minuten köcheln, bis die Nudeln die Sauce vollständig aufgenommen haben. Sesamöl unterrühren. Die Nudeln in Servierschüsseln anrichten, wer will, serviert Reis dazu.

Tipp

Garnelen bester Qualität gibt’s zum Beispiel bei Brigitta Zettl in Oberösterreich oder bei Eishken Estate in Wien Inzersdorf.

Diora Fong Chan / Kei Chan

China, das Kochbuch

€ 20,-

zum Buch

China, das Kochbuch

von Diora Fong Chan & Kei Lum Chan
Erschienen im Phaidon Verlag, erhältlich z. B. über Amazon.de