Lilli kocht vegan: frühlingshaften Couscous Salat

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Couscous Salat mit Sprossen und Radieschen. Schnell, einfach und gut!

Überblick

Zubereitungszeit

15 min

Schwierigkeit

medium

Zutaten

Portionen

1

Couscous

Jungzwiebeln

Zitrone

Kresse

Ahornsirup

Ev. andere Sprossen

Salz

Pfeffer

Olivenöl

Zubereitung

  1. Gib den Couscous in eine feuerfeste Schüssel. Erhitze 2 Tassen Wasser (am besten in einem Wasserkocher), gieße das kochende Wasser über den Couscous, Deckel drauf, quellen lassen.
  2. Putze die Radieschen, schneide sie in Achtel. Putze die Jungzwiebeln, schneide sie samt Grün in dünne Ringe.
  3. Verrühre den Saft der Zitrone mit dem Ahornsirup, je einer Prise Salz und Pfeffer und 3 EL Olivenöl.
  4. Rühre den gequollenen Couscous (er sollte jetzt das gesamt Wasser aufgesogen haben) mit einer Gabel durch. Gib das Gemüse dazu. Leere die Marinade drüber und vermische alles sanft. Richte den Salat auf Tellern an und streue die Sprossen drüber.

Du brauchst: 1 Topf, 1 Schüssel, 15 Minuten

©Birgitta Heiskel
Woraus besteht Couscous?

Couscous sind winzige Klümpchen, die aus Getreide hergestellt sind, üblicherweise aus Weizen. 

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.