Lilli kocht: Ofeneier mit Speck

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Kräftig deftig! Und toll im Geschmack

Überblick

Zubereitungszeit

25 min

Schwierigkeit

medium

Zutaten

Portionen

3

dünne Scheiben Speck

Eier

Sauerrahm

Basilikumblätter

geriebener Parmesan

Salz

Pfeffer

Butter

Zubereitung

1/ Schalte das Backrohr auf 180°C. Schneide die Basilikumblätter fein. Verrühre Sauerrahm, Eier, Parmesan und Basilikum in einer Schüssel, würze mit Salz und Pfeffer.

2/ Streiche 6 Muffin-Förmchen mit weicher Butter aus und lege sie mit dem Speck aus.

3/ Fülle die Eiermischung in die Förmchen, backe sie ca. 12 Minuten.

4/ Stürze die Ofeneier aus den Förmchen. Besonders gut schmecken sie mit gebuttertem Toastbrot.

Du brauchst: Schüssel, Muffin-Förmchen, Backrohr, 25 Minuten.

©Birgitta Heiskel
Was sind Muffin-Förmchen?

Das sind Formen, in denen Muffins, also kleine, runde Kuchen, gebacken werden. Es gibt sie aus Metall, Silikon und Papier.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.