Lilli bäckt: Osterhasentorte

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Mit diesem kleinen Trick entsteht aus einer ganz normalen Schokotorte ein richtiger süßer Osterhase.

Überblick

Zubereitungszeit

30 min plus ca. 2 Stunden zum Festwerden der Glasur

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

runde Schokoladentorte

Schokoladenglasur

Marillenmarmelade

Lebensmittelfarben oder buntes Marzipan

Zubereitung

1 / Backe nach einem beliebigen Rezept eine Schokotorte. Die Größe ist im Grunde egal.

2 / Schneide mit einem scharfen Messer links und rechts längliche Ellipsen ab und setze sie oben seitlich dran.

3 / Bestreiche den Hasen mit Marillenmarmelade und umhülle ihn mit Schokoladenglasur.

4 / Sobald die Glasur fest ist, kannst du deinen Hasen mit Lebensmittelfarben oder Marzipan zum Leben erwecken.

Du brauchst: 30 Minuten, plus ca. 2 Stunden zum Festwerden der Glasur

©Birgitta Heiskel
Wie mache ich die Schokoladenglasur?

Lass 150 ml Schlagobers in einem kleinen Topf aufkochen, schmelze 200 g klein gehackte Schokolade darin. Nimm den Topf vom Herd, rühre 50 g Butter ein. Verwende die Glasur erst, wenn sie lippenwarm ist.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.