Kochen für Kinder: Spaghetti mit fruchtig-würzigem Tomatensugo

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Pasta al Pomodoro sind mehr als nur Nudeln mit Tomatensauce: Wir zeigen euch, wie ihr das Sugo am besten würzt.

Überblick

Zubereitungszeit

15 min

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

2

Spaghetti

bunte Kirschtomaten

Olivenöl

Oregano

Salz, Zucker & Pfeffer

Ev. Parmesan

Kinderleicht gemacht

1/  Stelle Wasser für die Nudeln zu. Wenn es kocht, füge ½ TL Salz hinzu, gib die Nudeln hinein, rühre um. Koch sie so lange, wie auf der Packung steht. 

2/ Wasche inzwischen die Paradeiser, halbiere sie. Erhitze 3 EL Öl in einer großen, tiefen Pfanne. Streife die Paradeiser samt ihrem Saft vom Brett ins Öl
3/ Würze mit Oregano und je einer Prise Salz und Zucker, lasse alles kurz köcheln, schmecke die Sauce mit Pfeffer und Salz ab.

4/ Gieße die Nudeln durch ein Sieb, gib sie dann gleich zur Sauce, vermische alles gut. Wenn du willst, reibe Parmesan drüber. 

Heidis Zubereitungstipps

Kann ich auch große Paradeiser verwenden?

Ja, du kannst anstelle vieler kleiner auch ein bis zwei große nehmen. Hauptsache, sie sind reif – das sollte im Moment aber kein Problem sein, denn jetzt haben sie Hochsaison! 

Lilli kocht

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.