Lilli kocht

Kinderleichtes Rezept für einen süßen Nudelauflauf

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Lilli kocht eine Mehlspeise mit einer tollen Fruchtsauce. Für Kinder ab zehn Jahren.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 35 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

2

gekochte Nudeln

weiche (!) Butter

Eier

Zucker

Packerl Vanillezucker

Sauerrahm

Topfen

Stärkemehl

Butter für die Form

Du brauchst

Schüssel, Handmixer, Mixer

 

So geht´s

1 / Schalte das Backrohr auf 170 °C. Trenne die Eier. Verrühre Dotter, Rahm, Butter, Vanillezucker und Topfen. Mische die kalten Nudeln (z. B. Bandnudeln, Spaghetti, Penne – was halt gerade da ist) drunter.

2 / Schlage das Eiweiß mit dem Stärkemehl cremig. Lasse nach und nach den Zucker einrieseln und schlage den Schnee steif. Hebe ihn behutsam unter die Nudelmasse.

3 / Streiche eine ofenfeste Form mit Butter aus. Fülle die Masse ein, backe sie ca. 30-40 Minuten.

4 / Iss den Auflauf warm, am besten mit einer Fruchtsauce – jetzt, im Winter, aus tiefgekühlten Himbeeren oder Erdbeeren.

 

©Heiskel Birgitta

Wie mache ich eine Fruchtsauce?

Gib die Beeren in einen kleinen Topf und erhitze sie sanft. Rühre ein wenig Zucker oder Honig unter die heißen Beeren, vermixe sie. Schmecke sie mit Zucker und Zitronensaft ab.     

Über Lilli

Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.