Gebratener Reis mit Frühlingsgemüse von Tim Anderson

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Noch ist er nicht da, der erste heimische Spargel, aber bald. Das Risotto funktioniert auch mit Brokkoli oder Kohlrabi.

Überblick

Zubereitungszeit

30 Minuten

Schwierigkeitsgrad

medium

Kalorien

380 kcal/Person

Ernährungstyp

vegan

Verderben Sie sich den Gusto bis dahin lieber nicht mit weit gereistem Junggemüse, Spargel muss einfach frisch gestochen werden.

Zutaten

Portionen

4

Zwiebel

Knoblauchzehen

frischer Ingwer

Erbsen

grüner Spargel

gekochter Reis

Mirin

Dashi-Pulver

Schale und Saft von viertel Zitrone

Jungzwiebeln

geröstete weiße Sesamsamen

Bärlauchblätter

Olivenöl

Salz

weißer Pfeffer

Zubereitung

1 / Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und raspeln. Spargel im unteren Drittel schälen, holzige Enden wegschneiden. Spargel in 2 ½ cm lange Stücke schneiden. Jungzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.

2 / Das Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Wok erhitzen. Zwiebelwürfel darin anschwitzen bis sie glasig sind. Knoblauch, Ingwer, Erbsen und Spargelstücke hinzufügen, unter Rühren etwa 5 Minuten braten.

3 / Reis, Salz, Mirin und Dashi-Pulver sowie Zitronensaft und -schale dazugeben. Die Reisklumpen mit einem hölzernen Löffel oder Pfannenheber zerkleinern, weiterrühren. Hat der Reis die gesamte Flüssigkeit in der Pfanne aufgesogen, Jungzwiebeln, Pfeffer und Sesam dazugeben.

4 / Noch ein paar Minuten sanft weiterbraten, dann vom Herd nehmen und den grob gehackten Bärlauch unterrühren. In flachen Schüsseln servieren. 

Heidis Zubereitungstipps

Statt Spargel können Sie für dieses Risotto auch Kohlrabi, Brokkoli oder Artischockenböden  verwenden. Übrigens: Auch die zarten, weißen Blüten des Bärlauchs (hier im Bild) schmecken knoblauchwürzig und gut. 

Tim Anderson

Japan Easy Vegan

€ 32,-

zum Buch
Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.