Eierschwammerl-Tartar garniert mit Petersilblätter

von Nicole Ott

Marktgeschichten: Alles über Eierschwammerln: Köchin Nicole Ott kreiert monatlich ein Rezept mit dem angesagtesten Produkt der Saison.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

große Eierschwammerln, geviertelt, geputzt

rote Zwiebel, feinst geschnitten

Gurke geschält, längs halbiert, das wässrige Innere herausgeschabt, das Fruchtfleisch klein würfeln

Petersilblätter, fein geschnitten

Biolimette

Kohlrüben, geschält

Olivenöl

Salz

Pfeffer

Radieschen, Brombeeren und Sprossen zum Garnieren

Zubereitung

1 / Die Eierschwammerln in mehreren Gängen in Olivenöl knackig anbraten, nicht salzen! Mit den Zwiebelwürferln, der Gurke und dem Petersil vermischen, jetzt mit Salz, Pfeffer, Olivenöl und dem Saft und der fein abgeriebenen Schale der Limette abschmecken.

2 / Die Kohlrübe am besten auf der Mandoline (oder mit einem scharfen Messer) sehr dünn aufschneiden, salzen, pfeffern und mit ein wenig Olivenöl beträufeln.

3 / Das Tatar dekorativ darauf verteilen, mit den Radieschen, den Brombeeren und den Sprossen nach Lust und Laune dekorieren.

Tipp

Pilze immer erst nach dem Braten salzen, weil sie sonst Wasser lassen und ihren Biss verlieren.

Über Nicole Ott