Ratatouille-Ofenpasta

Superlecker und klasse fürs Meal Prep geeignet. Vermenge dann aber das Gemüse und die Pasta erst kurz vor dem Verzehr.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 30 Min

Aufwand

gering

Zutaten

Portionen

6

Nudeln

Olivenöl

stückige Tomaten

passierte Tomaten

Zucchini, klein gewürfelt

Aubergine, klein gewürfelt

Spitzpaprika, feine Streifen

kleine Zwiebeln, gehackt

Knoblauchzehen, gepresst

Salz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

gemahlener Zimt

Zucker

frischer Thymian

einige Blätter frisches Basilikum

Zubereitung

1 / Die Nudeln in etwas Salzwasser al dente kochen. Vor dem Abgießen etwa 50 ml Kochwasser abschöpfen und beiseitestellen.

2 / Alle übrigen Zutaten und Gewürze in eine große Auflaufform geben und gut miteinander vermengen.

3 / Im vorgeheizten Backofen bei 190 °C (Umluft) auf mittlerer Schiene 25 Minuten garen.

4 / Die fertigen Nudeln unter das Ratatouille-Gemüse mischen, notfalls ein wenig vom Nudelwasser dazugeben, falls das Ganze zu trocken erscheint. Mit frischem Basilikum bestreut servieren.

Tipp

Je kleiner du das Gemüse schneidest, desto schneller gart es durch.

Einfach trifft lecker von Jasmin von @15Minutenrezepte

©Jasmin & Kinan Alzeir

Einfach trifft lecker

Mit 65 Rezepten von @15Minutenrezepte gesund und schnell für die ganze Familie kochen von Jasmin von @15Minutenrezepte

erschienen im Christian Verlag

erhältlich u.a. bei Amazon.de

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.