Planter's Punch - so trinkt man ihn in der legendären Dino's Bar

Kaum jemand kennt sich mit Rum-Drinks besser aus als Heinz Kaiser, Chef der Dino's Apothecary Bar. Hier ist SEIN Planter's.

Es gibt unzählige Variationen dieses Cocktails, den schon Hemingway mochte und der für Mode-Designer Michael Kors einer der besten der Welt ist. Hier eine richtig fruchtige Variante, die uns in die karibische Heimat dieses Drinks versetzt.

Zutaten

Portionen

1

Rum (Pusser's Navy Blue Label)

Limettensaft (frisch gepresst)

Pink Grapefruitsaft (frisch gepresst)

Orangensaft (frisch gepresst)

Granatapfelsirup (kein Grenadine!)

Rohrzuckersirup (dunkel)

Angostura Bitters

Ananas (sehr reif)

Soda

ZUBEREITUNG

1 / Alle Bestandteile außer dem Soda kräftig mit Eiswürfel shaken und durch ein feines Sieb in das hohe Glas mit Eiswürfeln sieben.
2 / Mit einer Ananasscheibe dekoriert servieren.

©Kurier / Gerhard Deutsch

HEINZ KAISER ist Apotheker und Barkeeper. Ein besonderer Mix, der sich auch in seinen Cocktails niederschlägt. Kaiser ist nicht nur König, was internationale Bartender-Wettbewerbe angeht, sondern hat seine beiden Leidenschaften zusammengeführt. Seit 2019 ist er Chef der „Dino’s Apothecary Bar“ (Salzgries 19, Wien 1).

Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Ex-Musiker, spielte in der Steinzeit des Radios das erste Unplugged-Set im FM4-Studio. Der Szene noch immer sehr verbunden. Versucht musikalisches Schubladendenken zu vermeiden, ist an Klassik ebenso interessiert wie an Dance, Hip-Hop, Rock oder Pop. Sonst: Texte aller Art, von philosophischen Farbbetrachtungen bis zu Sozialreportagen aus dem Vorstadt-Beisl. Hat nun, ach! Philosophie, Juristerei und Theaterwissenschaft und leider auch Anglistik durchaus studiert. Dazu noch Vorgeschichte und Hethitologie, ist also immer auf der Suche einer archäologischen Sensation. Unter anderem.