Planter's Punch - so trinkt man ihn in der legendären Dino's Bar

Kaum jemand kennt sich mit Rum-Drinks besser aus als Heinz Kaiser, Chef der Dino's Apothecary Bar. Hier ist SEIN Planter's.

Es gibt unzählige Variationen dieses Cocktails, den schon Hemingway mochte und der für Mode-Designer Michael Kors einer der besten der Welt ist. Hier eine richtig fruchtige Variante, die uns in die karibische Heimat dieses Drinks versetzt.

Zutaten

Portionen

1

Rum (Pusser's Navy Blue Label)

Limettensaft (frisch gepresst)

Pink Grapefruitsaft (frisch gepresst)

Orangensaft (frisch gepresst)

Granatapfelsirup (kein Grenadine!)

Rohrzuckersirup (dunkel)

Angostura Bitters

Ananas (sehr reif)

Soda

ZUBEREITUNG

1 / Alle Bestandteile außer dem Soda kräftig mit Eiswürfel shaken und durch ein feines Sieb in das hohe Glas mit Eiswürfeln sieben.
2 / Mit einer Ananasscheibe dekoriert servieren.

©Kurier / Gerhard Deutsch

HEINZ KAISER ist Apotheker und Barkeeper. Ein besonderer Mix, der sich auch in seinen Cocktails niederschlägt. Kaiser ist nicht nur König, was internationale Bartender-Wettbewerbe angeht, sondern hat seine beiden Leidenschaften zusammengeführt. Seit 2019 ist er Chef der „Dino’s Apothecary Bar“ (Salzgries 19, Wien 1).

Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Redakteur bei KURIER freizeit. Ex-Musiker, spielte in der Steinzeit des Radios das erste Unplugged-Set im FM4-Studio. Der Szene noch immer sehr verbunden. Versucht musikalisches Schubladendenken zu vermeiden, ist an Klassik ebenso interessiert wie an Dance, Hip-Hop, Rock oder Pop. Sonst: Texte aller Art, von philosophischen Farbbetrachtungen bis zu Sozialreportagen aus dem Vorstadt-Beisl. Hat nun, ach! Philosophie, Juristerei und Theaterwissenschaft und leider auch Anglistik durchaus studiert. Dazu noch Vorgeschichte und Hethitologie, ist also auch immer auf der Suche einer archäologischen Sensation. Unter anderem.