Pikanter Italien-Abstecher: Pizza Calzone

Seitdem die Menschheit die Herstellung diverser Teige beherrscht, wird damit auch Fleisch und Gemüse eingerollt und versteckt.

Zutaten

Portionen

1

Packung Tante Fanny Frischer Dinkel-Pizzateig

Tomatensauce

Cocktailtomaten

Schinken

Mozzarella

Champignons

kernlose Oliven

Zwiebel

frische Kräuter nach Wahl (Basilikum, Oregano, etc.),

Salz

etwas Olivenöl zum Bestreichen

Parmesan zum Bestreuen

Zubereitung

1 / Backofen auf 190° Celsius Ober- und Unterhitze vorheizen. Cocktailtomaten waschen und halbieren. Zwiebel schälen und blättrig schneiden, Schinken schneiden, Mozzarella klein zupfen und Champignons vierteln.

2 / Teig direkt  aus dem Kühlschrank verwenden und mit dem mitgerollten Backpapier auf dem Backblech entrollen. Eine Teighälfte mit Tomatensauce bestreichen und mit den Zutaten – Tomaten, Schinken, Mozzarella, Zwiebel, Champignons und Oliven –  belegen. Dabei etwa zwei Zentimeter vom Rand aussparen. Nach Geschmack würzen.

3 / Nun die zweite Teighälfte über die Fülle schlagen und an den Rändern festdrücken. Den Rand nochmals einschlagen und gut festdrücken oder wie beim kärntnerischen Krendeln den Teigrand kunstvoll einschlagen.  

4 / Zuletzt die Calzone mit etwas Olivenöl bestreichen und mit Parmesan bestreuen. Im Backrohr 15 - 20 Minuten auf mittlerer Schiene goldbraun backen.