Pavlova

Ein kinderleichtes Rezept für den Nachwuchs ab 10 Jahren.

Überblick

Zubereitungszeit

15 Min (plus Trockenzeit ca. 3 Std.)

Aufwand

gering

Zutaten

Portionen

4

große Eier

Kristallzucker

Schlagobers

Beeren

Staubzucker

Du brauchst

Schüssel, Handmixer/Schneebesen, Backblech, -papier, -rohr, 15 Minuten plus 3 Stunden 

©Heiskel Birgitta

So geht's

1 / Schalte das Backrohr auf 150 °C. Trenne Eiweiß und Dotter. Schlage das Eiweiß, bis es weiß und fest wird. Gib dann löffelweise den Zucker dazu, bis es ganz steif ist. 

2 / Lege ein Backblech mit Backpapier aus, häufe den Schnee kreisförmig drauf. 

3 / Stelle das Blech ins Backrohr, drehe die Temperatur auf 140 °C. Backe die Pavlova 1 Stunde, dann schalte den Ofen aus und lasse sie noch mind. 2 Stunden trocknen.

4 / Dann ziehe das Papier ab. Schlage das Obers unmittelbar vor dem Servieren, häufle es in die Mulde in der Mitte. Verteile die gewaschenen, geputzten Beeren darauf, bestreue alles mit Staubzucker

Welche Beeren soll ich verwenden?

Um diese Jahreszeit kannst du aus dem Vollen schöpfen! Himbeeren, Heidelbeeren, Ribisel, Erdbeeren – alles ist jetzt reif! Übrigens: aus den Dottern kannst du ein Omelette machen.  

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.