Marillensenf

Marillenzeit ist Einkochzeit. Perfekt für die nächste Grillparty.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 15 Min

Aufwand

gering

Zutaten

Portionen

1

Marillen

Zucker

Dijon-Senf

Senfkörner

Senfpulver

Zitrone

Zubereitung

1 / Marillen waschen, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. In einem Topf gemeinsam mit dem Zucker vermischen und aufkochen lassen, bis die Früchte weich sind. Damit nichts am Boden anbrennt, unbedingt öfters umrühren.  

2 / Anschließend die Marillen pürieren und den Saft der ausgepressten Zitrone dazugeben. Unterdessen die Senfkörner mit einem Mörser zerkleinern und diese gemeinsam mit den restlichen Zutaten in den Topf geben. Wieder gut vermischen. 

3 / Jetzt nur mehr kurz aufkochen lassen und anschließend noch heiß in Einmachgläser geben. So hält sich der Senf ungeöffnet auch über mehrere Monate.