Lasagnesuppe

Lasagnesuppe, Tomatensuppe, Nudeln mit Tomatensoße … Nennt es, wie ihr wollt, dieses Gericht ist megalecker! Und das Beste daran: Die meisten Zutaten hat man fast immer vorrätig.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 25 Minuten

Aufwand

gering

Zutaten

Portionen

2

Rinderfaschiertes (am besten Bioqualität)

Olivenöl

Karotten, sehr klein gewürfelt

Zwiebel, klein gewürfelt

Knoblauchzehen, gepresst

Agavendicksaft (alternativ Zucker)

Salz

frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

getrockneter Oregano

getrocknetes Basilikum

passierte Tomaten

Lasagneplatten

Schmand

einige Blätter frisches Basilikum

geriebener Parmesan

Zubereitung

1 / Das Faschierte im Öl anbraten, die Karotten, die Zwiebel und den Knoblauch dazugeben.

2 / Mit dem Agavendicksaft, dem Salz, dem Pfeffer, dem Oregano und dem Basilikum würzen und mit 600 ml Wasser und den passierten Tomaten ablöschen.

3 / Die Lasagneplatten grob zerkleinern, hinzugeben und die Suppe einmal aufkochen lassen.

4 / Die Temperatur reduzieren, immer wieder vorsichtig umrühren und auf mittlerer Stufe etwa 15–20 Minuten köcheln lassen.

5 / Mit dem Schmand, frischem Basilikum und Parmesan servieren.

Vegetarische Alternative

Ersetze das Hackfleisch 1:1 durch ein vergleichbares vegetarisches Produkt.

Einfach trifft lecker von Jasmin von @15Minutenrezepte

©Jasmin & Kinan Alzeir

Einfach trifft lecker

Mit 65 Rezepten von @15Minutenrezepte gesund und schnell für die ganze Familie kochen von Jasmin von @15Minutenrezepte

erschienen im Christian Verlag

erhältlich u.a. bei Amazon.de

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.