Diesmal kocht Lilli einfache Lachsnudeln mit dir

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Dieses kinderleichte Rezept ist perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen - besonders, wenn du Fisch magst.

Zutaten

Portionen

2

breite Reisnudeln

Knoblauchzehe

frischer Ingwer

Sojasauce

Sesamöl

Ahornsirup

Limette oder Zitrone

frisches Lachsfilet

Pflanzenöl

Du brauchst

Schüssel, Pfanne und 15 Minuten Zeit

Lilli kocht Lachsnudeln

©Heiskel Birgitta

Und so geht's

1 / Gib die Nudeln in eine Metallschüssel, übergieße sie mit ca. ½ l kochendem Wasser (Wasserkocher), lasse sie 3–4 Minuten (auf der Packung angegeben) ziehen. 

2 / Schäle Knoblauch und Ingwer, drücke beides durch eine Presse in eine kleine Schüssel. Rühre Sojasauce, Sesamöl, Ahornsirup, Limettensaft und ev. Chili drunter.

3 / Gieße die Nudeln vorsichtig ab. Schneide das Fischfilet in 1–2 cm große Würfel. 

4 / Erhitze das Öl in einer beschichteten Pfanne, brate die Fischwürfel darin rundherum kurz an. Gieße die Würzsauce drüber, lasse sie aufkochen, hebe die Nudeln drunter.  

Wie lange soll der Fisch braten?

Die Fischwürfel brauchst du nur ganz kurz zu braten – am besten schmecken sie, wenn sie außen leicht braun, innen aber noch glasig sind. Verwende ein Fischfilet ohne Haut!  

Über "Lilli kocht"

"Lilli kocht" ist eine Kinder-Koch-Serie, in der Heidi Strobl (© Idee und Texte) und Birgitta Heiskel (© Illustrationen) seit Jahren erfolgreich zeigen, wie viel Spaß kochen machen kann: mit einfachen Worten erklärt, originell illustriert, quer durch den regionalen Saisongarten. „Lilli kocht“, das Buch, wurde von einer Kinderjury 2017 zum besten Kinderkochbuch gewählt und mit dem Prix Prato ausgezeichnet. Tyrolia Verlag.

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.