Karpfen mit Couscous und Limettenjoghurt

Der Karpfen erlebt gerade eine Renaissance - nicht zu unrecht, der heimische Fisch hat viel zu bieten!

Überblick

Schwierigkeit

medium

Zubereitungszeit

45 Minuten plus Garzeit

Der Karpfen kommt nicht nur zu Weihnachten auf den Tisch, in dieser Variante mit Couscous und Limettenjoghurt macht er das ganze Jahr eine gute Figur.

Zubereitung

Zutaten

Portionen

4

Couscous

Salz

Gemüsebrühe oder Wasser

Chilipulver

Currypulver

Olivenöl

gehackte Korianderblätter

Bio-Limette

Stück Ingwer (4 cm)

Stangen Zitronengras

Sternanis

Karpfenfilets à 170 g

Pak Choi

Kirschtomaten

Sojasoße

griechischer Joghurt

Saft von 1 Limette

1 / Couscous, Salz, Gemüsebrühe, Chilipulver und Currypulver in eine kleine ofenfeste Form geben, sodass der Boden ca. 5 mm hoch bedeckt ist. Mit der Einstellung Dampfgaren bei 100 °C 15 Min. garen. Herausnehmen und mit Olivenöl und Koriander mischen.

2 / Den Combidampfgarer auf 180 °C Combigaren mit Heißluft bei 90 % Feuchtigkeit vorheizen. Die Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Das Zitronengras in feine Scheiben schneiden und mit Sternanis sowie den Limetten- und Ingwerscheiben in eine Auflaufform legen. Den Karpfen abspülen, trocken tupfen und mit Pak Choi und den Tomaten ebenfalls in die Form legen. Mit Salz würzen und mit Sojasoße beträufeln. 20 Min. garen.

3 / Joghurt mit Limettensaft verrühren, mit Salz würzen und mit Fisch, Gemüse und Couscous anrichten.

Kneipp Verlag Wien

Dampf: Aromatisch - Überraschend - Vielfältig

€ 29,90

Zum Buch