Linsen

Huhn mit Sektschaum und Glückslinsen

Das neue Jahr steht vor der Tür und wird mit einem Silvestermenü aus Huhn mit Sektschaum und Glückslinsen gebührend begrüßt.

Überblick

Kochzeit

30 Minuten

Kalorien

ca. 610 kcal/Person

Preis

€€

Linsen, so sagt man, stehen für Geldsegen im neuen Jahr. Die hübschen, schwarzen Beluga-Linsen machen sich besonders gut beim Silvesterdinner.

Zutaten

Portionen

4

Zwiebel

Knoblauchzehe

Butter

schwarze Belugalinsen

Wasser

Balsamicoessig

Honig

Thymianblättchen

trockener Sekt

Schlagobers

Maisstärke

Hühnerbrüste (halbiert, ohne Haut und Knochen)

Peperoncino, gefüllt mit Frischkäse (gibt’s eingelegt im Glas)

Scheiben Hamburgerspeck

Pflanzenöl

Salz

Pfeffer

1 / Für die Linsen eine Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebel fein hacken, Knoblauch pressen. Einen Esslöffel Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die Linsen hinzufügen, das Wasser dazugießen und aufkochen. Die Hitze reduzieren, die Linsen bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. zwanzig Minuten weich köcheln. Essig und Honig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 / Für den Sektschaum eine Zwiebel und Thymian fein hacken. Beides in einem Esslöffel Butter in einem kleinen Topf anschwitzen. Den Sekt dazugießen, aufkochen, ca. 5 Minuten köcheln lassen. Obers mit Maisstärke glatt rühren, in die Sauce rühren, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, absieben.

3 / Die Hühnerbrüste quer halbieren, Taschen einschneiden, salzen, pfeffern. Jede Tasche mit einem Peperoncino füllen, dann straff mit je einer Speckscheibe umwickeln. In etwas Öl in einer beschichteten Pfanne bei milder Hitze rundherum ca. 8 Minuten goldbraun braten.

4 / Den Sektschaum erst kurz vor dem Servieren nochmals erwärmen, mit dem Stabmixer kurz schaumig mixen. Mit dem Huhn und den Linsen auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp

Belugalinsen gehören zu den Linsensorten, die ohne vorheriges Einweichen gekocht werden. Ihre Garzeit beträgt ungefähr 20 Minuten. Lang gelagerte Linsen brauchen eventuell etwas länger um weich zu werden.

AT Verlag

Kochen für Freunde

€ 28,-

Hier geht´s zum Buch