Himbeerkuchen mit Brennnessel

Brennnessel schmecken leicht frisch und ergänzen im Frühling hervorragend die fruchtige Süße von Himbeeren.

Überblick

Zeitaufwand

30 Min. Zubereitung
12 + 50 Min. Backen
30 Min + 3 Std. Auskühlen

Aufwand

mittel

Zutaten

Portionen

1

Weizenmehl (Type 405) plus etwas mehr für die Form

gemahlene Mandelkerne

Matchatee-Pulver

Puderzucker

Abrieb einer unbehandelten Zitrone

Butter plus etwas mehr für die Form

Eigelb

Topfen mit 40% Fettanteil

weißer Rohrzucker

Eier

fein geschnittene Brennnesselblätter (plus einige junge Brennnesselblätter für die Dekoration)

Himbeeren (frisch oder TK - plus 16–18 schöne Himbeeren zur Dekoration)

Abrieb

Der Mürbeteig

Weizenmehl (Type 405) plus etwas mehr für die Form - gemahlene Mandelkerne - Matchatee-Pulver - Puderzucker - Abrieb einer unbehandelten Zitrone - Butter plus etwas mehr für die Form - Eigelb

1 / Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2 / Aus den Zutaten für den Teig mit den Knethaken des Handrührgerätes oder mit den Händen einen Teig kneten und 30 Minuten ruhen lassen.

3 / Eine Springform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstäuben. Den Teig an Boden und Rand dünn andrücken. Mit der Gabel kleine Luftlöcher in den Boden stechen. Auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 12 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Die Füllung

Topfen mit 40% Fettanteil - weißer Rohrzucker - Eier - fein geschnittene Brennnesselblätter (plus einige junge Brennnesselblätter für die Dekoration) - Himbeeren (frisch oder TK - plus 16–18 schöne Himbeeren zur Dekoration) - Abrieb

1 / Den Topfen und den Zucker mit einem Schneebesen vorsichtig verrühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Die Brennnesselblätter waschen, fein hacken und zusammen mit dem Zitronenabrieb unter den Topfen heben. Zum Schluss Himbeeren zerkleinern und vorsichtig unterheben.

2 / Die Füllung anschließend vorsichtig auf dem Kuchenboden verteilen. 45–50 Minuten auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze backen. Der Kuchen ist fertig, wenn er beim Wackeln an der Form in der Mitte nicht mehr flüssig erscheint. Nach dem Backen abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühlen und mit den frischen Himbeeren dekorieren.

Tipp

Brennnesseln zu pflücken ist natürlich nicht ganz einfach. An den ersten Trieben der Brennnessel im Frühjahr oder später an den Neuaustrieben der größeren Pflanzen befinden sich weniger der feinen Härchen, die das unangenehme Brennen verursachen. Bei der Ernte Einweghandschuhe benutzen und die Blättchen mit einem Küchentuch abreiben.

Flower Cakes von Candy Arnold-Prendel

©Christian Verlag/Candy Arnold-Prendel

Flower Cakes

60 kreative Kuchen, Torten & mehr mit Blüten, Kräutern und Wildfrüchten von Candy Arnold-Prendel

erschienen im Christian Verlag

erhältlich u. a. bei Amazon.de

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.