Guglhupf mit Kürbis, Speck und Petersilie

Cordula Puchwein

von Cordula Puchwein

Dieser herzhafte Guglhupf ist ein wunderbarer Begleiter zu Weiß- und Rotwein.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 45 Minuten (Plus ca. 2 Stunden Ruhephase)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

Heumilch

frische Hefe

Zucker

Mehl

Heumilchbutter

Eier

Eigelb

gut durchzogener Speck

Kürbisfleisch (z. B. Hokkaido)

Petersilie

Salz

Pfeffer

Muskat

Zubereitung

1 / Lauwarme Milch, Hefe, Zucker glatt rühren. Mehl in eine Schüssel geben, Hefemilch dazugeben. 1 Std. gehen lassen.

2 / Butter, Salz, Pfeffer, Muskat cremig rühren. Eier und Eigelb einzeln unterrühren. 100 g Mehl unterrühren. Mit 150 ml Milch zum Vorteig geben, zu glattem Teig kneten. Nochmals 45 Min. gehen lassen.

3 / Speck würfeln, braten. Kürbisfleisch mit Schale grob raspeln. Petersilie hacken. Gugelhupfform fetten, bemehlen. Teig nochmals gut durchkneten. Speck, Kürbis, Petersilie untermischen. Teig in die Form füllen, zugedeckt weitere 10 Min. gehen lassen und bei 250 Grad backen.
 

Cordula Puchwein

Über Cordula Puchwein