Glutenfreie Germknödel mit Vanillesauce von Tanja Gruber

Kann Glutenfreies nach richtig guter Hausmannskost schmecken? Aber sicher, sagt Tanja Gruber, die voller Leidenschaft ihren Kochlöffel in Sachen glutenfreies Essen schwingt.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 1 1/2 stunden

Schwierigkeit

mittel

Zutaten

Portionen

6

Milch (ggf. laktosefrei) od. Mandeldrink (plus etwas Milch zum Bepinseln)

Salz

Mark

Eigelb

Zucker

Speisestärke

helle glutenfreie Mehlmischung (plus glutenfreies Mehl zum Kneten)

Vanillezucker

Flohsamenschalenpulver

Xanthan

Frischhefe (oder 2 Pkg. Trockenhefe)

flüssige Butter (ggf. laktosefrei) oder vegane Margarine

Ei

Pflaumenmus

Rum

gemahlener Mohn

Puderzucker

Die Vanillesauce

Milch (ggf. laktosefrei) od. Mandeldrink - Salz - Mark - Eigelb - Zucker - Speisestärke

Für die Vanillesoße 400 ml Milch, Salz und Vanillemark in einen Topf geben und aufkochen, dann von der Kochstelle nehmen. 100 ml Milch, Eigelb, Zucker und Speisestärke glatt rühren und unter Rühren zur Vanillemilch geben. Unter beständigem Rühren zum Kochen bringen und einmal aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und Vanillesoße auskühlen lassen.

Die Germknödel

helle glutenfreie Mehlmischung (plus glutenfreies Mehl zum Kneten) - Zucker - Vanillezucker - Flohsamenschalenpulver - Xanthan - Frischhefe (oder 2 Pkg. Trockenhefe) - lauwarme Milch ggf. laktosefrei od. Mandeldrink (plus etwas Milch zum Bepinseln) - flüssige Butter ggf. laktosefrei od. vegane Margarine - Ei - Eigelb - Pflaumenmus - Rum - gemahlener Mohn - Puderzucker

1 / Für den Teig alle trockenen Zutaten in eine Rührschüssel geben und mischen. Frisch- oder Trockenhefe in der lauwarmen Milch auflösen. Alle restlichen Zutaten für den Teig, auch die Hefemilch, mit in die Schüssel geben und mit einem Kochlöffel oder einem Rührgerät verrühren.

2 / Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, mit wenig Mehl bestäuben und mit bemehlten Händen zu einem glatten Teig kneten. Inzwischen Pflaumenmus und Rum verrühren und beiseitestellen. Den Teig in 6 Stücke teilen, diese jeweils kurz kneten und zu einem Fladen auseinanderdrücken. Mittig ½ EL Pflaumenmus auf den Teig geben, den Teig zusammenklappen und zu einer Kugel formen. Die Teigkugeln auf ein mit Mehl ausgestreutes Backblech legen und mit wenig Milch bepinseln. An einem warmen Ort etwa 45 Minuten aufgehen lassen.

3 / Einen Topf zur Hälfte mit Wasser befüllen, den Dämpfeinsatz in den Topf setzen und das Wasser zum Kochen bringen. Je zwei Germknödel einlegen und bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten garen, den Deckel zwischendurch nicht abnehmen. Germknödel aus dem Topf nehmen und warm halten. Mit den restlichen Teiglingen ebenso verfahren.

4 / Mohn und Puderzucker mischen und die Knödel mit Vanillesoße und dem Mohngemisch servieren.

Meine glutenfreie Hausmannskost von Tanja Gruber

©Kneipp Verlag

Über das Buch

Meine glutenfreie Hausmannskost. Über 60 Rezepte für die liebsten Klassiker der Hausmannskost von Tanja Gruber

erschienen im Kneipp Verlag

erhältlich z. B. bei Amazon.de

Tanja Gruber...

Tanja Gruber...

...ist Foodbloggerin und Bestsellerautorin, Müllerstochter und selbst von Kindesbeinen an Zöliakie-Betroffene. Glutenfreies Kochen und Backen ist ihre größte Leidenschaft. Ihre Website rezepteglutenfrei.de zählt zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Plattformen für eine glutenfreie Ernährung.

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.