Glutenfrei und laktosefrei genießen: Nougat-Maracuja-Torte von Tanja Gruber

Glutenfrei und laktosefrei: Diese Nougat-Maracuja-Torte schmeckt allen und ist noch dazu etwas ganz besonderes.

Überblick

Schwierigkeit

medium

Dauer

1 Tag inkl. Kühlzeiten

Die außergewöhnliche Kombination aus süßem Nougat und säuerlichen Maracujas trifft man nicht alle Tage. Tanja Gruber beweist, dass glutenfrei und laktosefrei genießen so einfach sein kann.

Zutaten

Portionen

1

Eier, getrennt

Staubzucker

Packerl Vanillezucker

helle glutenfreie Mehlmischung

Kakaopulver

Packerl Backpulver

Nuss-Nougat (auf Milchbestandteile achten)

Frischkäse, ggf. laktosefrei/Frischkäseersatz auf Cashewbasis

Blatt Gelatine

Schlagobers, ggf. laktosefrei/aufschlagbarer Schlagobersersatz auf Reisbasis

Magertopfen, ggf. laktosefrei / 350 g Topfenersatz auf Sojabasis

Kristallzucker

Zitronensaft

Maracujas

1 Für den Teig

Eier, getrennt - Staubzucker - Packerl Vanillezucker - helle glutenfreie Mehlmischung - Kakaopulver - Packerl Backpulver

1 / Eiweiße mit der Hälfte des Staubzuckers fest aufschlagen.

2 / Eigelbe mit dem restlichen Staubzucker und Vanillezucker schaumig schlagen.

3 / Mehlmischung, Kakao und Backpulver mischen und über die Eigelbmasse sieben, Eischnee ebenfalls zugeben und alles vorsichtig mit dem Schneebesen verrühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform streichen.

4 / Im vorgeheizten Backofen bei 180°C 35-40 Minuten backen.

5 / Biskuit aus der Form lösen, auf ein Kuchengitter stürzen und Backpapier abziehen. Auskühlen lassen.

6 / Biskuitboden zweimal teilen, den unteren Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen.

Glutenfreie Mehlkunde mit Tanja Gruber

Die angegebene Mehlmischung hat einen hohen Stärkegehalt, erprobt ist das Rezept mit einer glutenfreien Mischung auf Maismehlbasis. Bevorzugen Sie Mischungen auf Reismehlbasis, verwenden Sie 20 Prozent der angegebenen Mehlmenge mehr. Achtung: immer den veränderten Feuchtigkeitsbedarf bedenken! Und: nie das angegebene Binde- und Verdickungsmittel auslassen.

Glutenfreie Mehlmischung selbstgemacht:

400 g Reis- oder Maisstärke
300 g Reismehl
250 g Kartoffelstärke
50 g Maismehl
20 g Flohsamenschalenpulver
2 TL Johannisbrotkernmehl

2 Für die Nougatfüllung

Nuss-Nougat - Frischkäse

1 / Für die Nougatfüllung Nougat im Wasserbad schmelzen, dann mit Frischkäse verrühren und auf den unteren Tortenboden streichen.

2 / Den mittleren Tortenboden auflegen.

3 Für die Topfenfüllung

Blatt Gelatine - Schlagobers - Magertopfen - Zucker - Packerl Vanillezucker - Zitronensaft

1 / Für die Topfenschicht die Gelatine 10 Min. in kaltem Wasser einweichen.

2 / Schlagobers steif schlagen und kühl stellen. Topfen, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft verrühren.

3 / Gelatine ausdrücken und in 50 ml heißem Wasser auflösen.

4 / 1 EL Topfenmasse unter die Gelatine rühren, dann die Gelatineflüssigkeit sofort unter die Quarkmasse rühren. Die Schlagobers unterheben und die halbe Topfenmasse auf den mittleren Tortenboden geben. Dann den oberen Tortenboden auflegen und die restliche Topfenmasse darauf verteilen.

5 / Im Kühlschrank mindestens 3 Std. fest werden lassen.

4 Für den Maracujaspiegel

Blatt Gelatine - Maracujas - Packerl Vanillezucker (wer mag)

1 / Für den Maracujaspiegel die Gelatine in kaltem Wasser 10 Min. einweichen.

2 / Die Maracujas halbieren und das Fruchtfleisch herausnehmen. Gelatine ausdrücken und in 30 ml heißem Wasser auflösen. Sofort unter das Maracuja-Fruchtfleisch rühren. Wer mag, Vanillezucker zugeben.

3 / Maracujamasse auf die Torte geben und im Kühlschrank mindestens 2 Std. fest werden lassen.

Tanja Gruber's Küchentipp

Wer den Biss der Maracujakerne nicht mag, streicht das Fruchtfleisch durch ein Sieb. Dafür benötigt man allerdings die doppelte Menge an Maracujas.

Kneipp Verlag

Meine glutenfreien Kuchen & Torten

€ 27,-

Hier geht´s zum Buch