Kochen wie im Märchen: Gerösteter Brotsalat von Kathleen Beringer

Kathleen Beringer kreierte für ihr "Kochbuch der Märchen" Rezepte nach den Gebrüdern Grimm. Diesmal: "Hänsel und Gretel".

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 20 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

Ciabatta

Butter

Olivenöl

Knoblauchzehe

Olivenöl

Apfelessig

Ahornsirup oder Agavensirup

Senf

Kirschtomaten

Mozzarella

Basilikum, gehackt

Salz

Pfeffer

Zubereitung

1/ Ciabatta in mundgerechte Stücke zupfen. In einer großen Pfanne Butter aufschäumen und Olivenöl dazugeben. Darin die Brotstücke goldbraun anrösten und die zerdrückte Knoblauchzehe hinzufügen. Abkühlen lassen.

2 / Für die Salatsauce 8 EL Olivenöl, Apfelessig, Ahorn oder Agavensirup mit dem Senf verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen und halbieren, Mozzarella in Stücke pflücken.

3 / Kurz vor dem Servieren die Brotstücke mit Tomaten, Basilikum, Mozzarella und Salatsauce mischen und sofort auf den Tisch bringen, damit die Ciabatta nicht zu labbrig wird.

„Das Kochbuch der Märchen – Grimms kulinarische Welt“ von Kathleen Beringer, erschienen bei Elsa Publishing, 39 Euro, elsapublishing.com

©sveta - stock.adobe.com/Elsa Publishing

Das Kochbuch der Märchen

Grimms kulinarische Welt von Kathleen Beringer: Einfache und schnelle Rezepte für die ganze Familie. Ein Märchenkochbuch für Groß und Klein.

erschienen bei Elsa Publishing

erhältlich bei Amazon.de

 

Alexander Kern

Über Alexander Kern

Redakteur KURIER Freizeit. Geboren in Wien, war Chefredakteur verschiedener Magazine, Gründer einer PR- und Medienagentur und stand im Gründungsteam des Seitenblicke Magazins des Red Bull Media House. 12 Jahre Chefreporter bzw. Ressortleiter Entertainment. Schreibt über Kultur, Gesellschaft, Stil und mehr. Interviews vom Oscar-Preisträger bis zum Supermodel, von Quentin Tarantino über Woody Allen bis Jennifer Lopez und Leonardo DiCaprio. Reportagen vom Filmfestival Cannes bis zur Fashionweek Berlin. Mag Nouvelle Vague-Filme und Haselnusseis.