Kurkuma-Sellerie mit Garnelen und rosa Grapefruitmarinade

Ein frisches Rezept für den einsetzenden Frühling: Der deutsche Starkoch Alexander Herrmann zeigt, wie man Garnelen frisch und süß zubereitet.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 1 Std.

Schwierigkeit

medium

Art

Fisch, Meeresfrüchte, vegetarisch, fleischlos

Koch

Rezept von Alexander Herrmann

Zutaten

Portionen

2

Knollensellerie

Frühlingszwiebel

rosa Bio-Grapefruit

Garnelen (küchenfertig, geschält)

Knoblauchzehe

Ahornsirup

Wasser

MCT-Öl (Reformhaus)

Traubenkernöl

Weißweinessig

gemahlener Bio-Kurkuma

Lorbeerblätter

Salz

Schwarzer Pfeffer (aus der Mühle)

Olivenöl

Fleur de sel

Chiliflocken

Zubereitung

1 / Für den Kurkuma-Sellerie den Knollensellerie mit 1,5 l Wasser, Salz, Kurkuma und Lorbeerblättern in einen Topf geben, aufkochen und abgedeckt bei mittlerer Hitze etwas 35 Minuten köcheln lassen. Danach aus dem Kochsud heben, etwas abkühlen lassen und in dünne Scheiben oder mundgerechte Stücke schneiden. 

2 / Kurz vor Garzeitende die Frühlingszwiebel mit Grapefruitabrieb (ca. 1 Msp) und Grapefruitsaft (ca. 30 ml), Essig und Ahornsirup in einer Schüssel mischen. Zum Schluss 4 EL Selleriekochsud dazugeben und MCT-Öl und Traubenkernöl unterrühren. Die Grapefruitfilets einlegen und alles bis zum Anrichten beiseite stellen.

3 / Für die Garnelen ein Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Garnelen und Knoblauch darin bei starker Hitze 2 Minuten anbraten. Mit 2 Prisen Fleur de sel und Chiliflocken würzen und wenden. Die Pfanne vom Herd ziehen und die Garnelen in der Restwärme 1-2 Minuten ziehen lassen.

4 / Zum Servieren den Kurkuma-Sellerie mit der Grapefruitmarinade und den gebratenen Garnelen auf Tellern anrichten.

"Weil's einfach gesünder ist" von Alexander Herrmann, DK Verlag

©DK Verlag

Über das Buch

Weils einfach gesünder ist

Über 70 Genuss-Rezepte von Frühstück bis Abendessen
von Alexander Herrmann

Erschienen im DK Verlag
Erhältlich z.B. über Amazon.de um € 25,-

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über das Mode-Business in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.