French-Toast-Auflauf

Schmeckt nicht nur zum Frühstück: „Armer Ritter“ neu interpretiert und reich an Geschmack.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 45 Minuten (plus 12 Std. Kühlzeit)

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

Brot (Brioche oder Toast)

lauwarme Milch

Eier (Größe M)

gefrorene Himbeeren und Blaubeeren

Vanilleschote

Abrieb

Ahornsirup

Zimt

Kokos Chips

Zubereitung

1 / Für den Auflauf kann man auch etwas älteres Brot verwenden. Daher eignet er sich auch gut als Resteverwertung. Dem Geschmack tut dies keinen Abbruch. Die Vorbereitung startet schon am Vortag. Das Brot in rund ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden und in eine Auflaufform schichten.    

2 / Eier, Milch, Zitrone, Vanille, Zimt und Ahornsirup in einer Schüssel verrühren und über die Brotscheiben gießen. Den Auflauf anschließend für rund 12 Stunden in den Kühlschrank geben, damit sich das Brot vollsaugen kann. 

3 / Am nächsten Tag die Beeren über den Auflauf verteilen und anschließend bei 200 °C (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Backzeit ist zwischen 30 bis 35 Minuten. Zum Servieren mit Puderzucker und Kokos Chips bestreuen.