Rezept

Focaccia mit Zucchini, Mandeln, Honig und Thymian von Haya Molcho

Die Starköchin aus dem "Neni" verrät hier eines ihrer persönlichen Lieblingsrezepte.

Details

Zubereitungszeit

ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Küche

Europäische Küche, vegetarisch

Zutaten

Portionen

4

Zucchini

Ricotta

Mozzarella

Mandeln, geschält

Olivenöl

Honig

Wasser

Salbei, gezupft

Zitronenthymian, gezupft

Salz & Pfeffer

Zubereitung

1 / Die Zucchini der Länge nach in feine Scheiben schneiden (Sparschäler) oder hobeln. Mit Wasser, Honig, Salz und Pfeffer marinieren.

2 / Mandeln bei 170 °C im vorgeheizten Ofen rösten, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Anschließend grob hacken. Die Zucchini auf die Focaccia legen, Ricotta und Mozzarella darauf verteilen, mit Olivenöl beträufeln, mit Salbei bestreuen. Belegte Focaccia ca. 4–5 Minuten bei höchster Stufe im vorgeheizten Ofen backen.

3 / Nach dem Backen mit Pfeffer würzen, mit Mandeln und Zitronenthymian garnieren und servieren.

Und so macht man Focaccia-Teig

Für die Focaccia 400 g Mehl (Type W480 oder 00), 1 Pkg. Trockenhefe, 10 g Salz und 20 g Zucker in eine Küchenmaschine geben. Mit dem Knethaken ca. 7 Minuten verarbeiten. Wieder 5 Minuten ruhen lassen, 3 Minuten weiterverarbeiten. Wieder 5 Minuten ruhen lassen, dann nochmals 2 Minuten weiterverarbeiten. Mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

"Coming Home" von Haya Molcho

©Brandstätter
Coming Home - Neni

von Haya Molcho 

Erschienen im Branstätter Verlag

Erhältlich z.B. auf Amazon um 35,98

 

It's a family affair!

In diesem Buch schenkt Haya Molcho jedem ihrer Kinder, ihrem Mann und sich selbst ein eigenes Kapitel mit allen Lieblingsrezepten. Eine persönliche Reise in ihre Kindheit in Tel Aviv, den Familienalltag und sechs unterschiedliche Leben - verbunden durch die Leidenschaft für gutes Essen. Und die wichtigste Zutat für diesen Rezeptschatz: Gekocht wird mit ganz viel Liebe!

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über das Mode-Business in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.