Josef Roiss´ Fischsuppe mit Paprika

Veronika Dienersberger

von Veronika Dienersberger

Diese Köstlichkeit – idealerweise mit Fisch aus dem Meer der Wiener – verdanken wir dem ungarischen Einfluss.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 25 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

4

Fischfond

Weißwein

Zwiebel

Paprika rot

Paprika grün

Knoblauchzehen fein gehackt/gepresst

Tomatenmark

Paprikapulver edelsüß

Chilipulver

Rapsöl

Salz

Pfeffer

Dille gehackt

Knoblauch

Für die Einlage: Wels und Zander 

Zubereitung

1 / Zwiebel und Paprika putzen. In Würfel schneiden und in wenig Öl anrösten. Das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten, das Paprikapulver dazugeben, umrühren und mit dem Weißwein und Fischfond aufgießen. Kurz kochen lassen (ca. 5 Minuten) und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Chili und Dille würzen.

2 / Geputzte und entgrätete Fischstücke in die Suppe geben und ein paar Minuten ziehen lassen.

About

About

Josef Roiss ist Küchenchef in der „Dankbarkeit“ in Podersdorf. Dort legt er ganz viel Wert auf regionale Klassiker.  

Tipp für´s Gelingen

Der Tipp ist so einfach wie wichtig: Nur frische und gute Zutaten verwenden. Das ist das Um und Auf!  

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.