Einfach daheim kochen: Erbsenpüree mit Schinken

Heidi Strobl

von Heidi Strobl

Wie Sie ganz schnell etwas Gutes aus Erdäpfel, Butter, Kren und Erbsen zubereiten können.

Überblick

Zubereitungszeit

25 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

tiefgekühlte Erbsen

mittelgroße Erdäpfel

gekochten Schinken

Butter

Suppenwürze

Salz

Und so geht's

1 / Zwei mittelgroße Erdäpfel schälen, in Würfel schneiden. In einem Topf  mit Wasser bedecken, salzen, mit Deckel 10 Minuten kochen.  150 g tiefgekühlte Erbsen dazugeben, auf- kochen, 3 Minuten kochen.

2 / Kochwasser abgießen, Erdäpfel 5 Minuten zugedeckt ausdampfen lassen. Ein Stück Butter dazu, mit Gabel oder Stampfer cremig stampfen, abschmecken.

3 / Inzwischen 1/4 l Wasser mit einer Prise Suppenwürze aufkochen, eine dicke Scheibe gekochten Schinken darin erwärmen. Mit dem Püree anrichten, ein wenig Suppe drübergießen, ev. mit Kren bestreuen

Heidi Strobl

Über Heidi Strobl

Heidi Strobl schreibt seit 2005 wöchentlich über Essen&Trinken in der freizeit „Vom Acker bis zum Kochtopf“. Seit 2011 kocht sie für die Serie AM HERD mit prominenten Gästen. Bücher: „Der Kürbis“ 2001, „Dinner for one“ - schnelle Singlerezepte 2013.