Ruckzuck: So macht man Eierlikör selber

Wer hätte gedacht, dass es so einfach ist, Eierlikör selber zu machen. Ausprobieren!

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 15 Minuten

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

Eigelb

Staubzucker

Doppelkorn

Milch, Kondensmilch oder Obers

Vanilleschote (Mark)

Zubereitung

1 / Zuerst die Eigelbe mit dem Zucker und dem Vanillemark vermischen.

2 / Dann die Milch und den Doppelkorn hinzufügen. Das Gemisch über einem Wasserbad so lange mit einem Schneebesen aufschlagen, bis die Masse dickflüssig wird.

Achtung: Bei einer Temperatur von rund 64 Grad beginnt das Ei zu stocken und die Masse wird cremig. Direkt am Herd darf die Masse nicht aufgeschlagen werden, sonst gibt es eine Eierspeise.

Tipp

Man kann je nach Vorliebe statt Korn auch Wodka oder weißen Rum nehmen, dadurch wird der Likör weicher im Geschmack.