Sauerteigbrot mit Dinkel, Kartoffeln, Oliven und Tomaten

Sauerteigbrot selbst zu backen gilt als große Kunst, doch mit ein paar einfachen Kniffen gelingt es auch Zuhause.

Überblick

Zubereitungszeit

Arbeitsschritte: ca. 25 Minuten
Zeit insgesamt: 10 bis 14 Stunden

Schwierigkeit

mittel

Utensilien

Simperl (Gärkorb)
Gusseisener Bräter (emailliert)
Teigkarte

Rudolf Kallinger zeigt in seinem neuen Buch "Sauerteig – Vom Zauber des Einfachen" nicht nur, wie man Sauerteig selbst ansetzt, sondern teilt mit seiner Leserschaft auch viele Rezepte abseits des Gewöhnlichen.

Zutaten

Portionen

1

Anstellgut

Dinkelvollkornmehl

Wasser

Dinkelmehl Type 700

Kartoffeln

Oliven

getrocknete Tomaten

Salz

Schritt 1: Sauerteig

Anstellgut - Dinkelvollkornmehl - Wasser

Anstellgut mit Wasser und Mehl gut verrühren, bis keine Mehlreste mehr sichtbar sind, und abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen (ca. 8–12 h).

Schritt 2: Hauptteig

Dinkelmehl Type 700 - Kartoffeln - Oliven - getrocknete Tomaten - Wasser - Salz

Die Kartoffeln schälen und würfeln, kochen, auskühlen lassen und grob mit der Gabel zerdrücken. Oliven und getrocknete Tomaten klein schneiden. Sämtliche Zutaten vermengen, mit der Gabel gut verrühren und  sofort weiterverarbeiten.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, kurz mit den eingemehlten Händen rundwirken.

In ein gut bemehltes Simperl geben und erneut aufgehen lassen (ca. 2 Stunden).  

Schritt 3: Backen

Den Backofen und den Topf mit Deckel vorheizen. Den Teig direkt aus dem Simperl in den heißen Topf stürzen, mit einer Sprühflasche gut mit Wasser befeuchten und nach Belieben mit Saaten bestreuen. Zugedeckt bei 240 Grad Ober- und Unterhitze je nach Brotgröße ca. 50–60 Minuten backen.

Nach der Hälfte der Backzeit das Brot aus dem Topf nehmen und freischwebend fertigbacken. Gut auskühlen lassen.

Rudolf Kallinger

Sauerteig

€ 28,-

zum Buch

Liebesspecht

Simperl

€ 22,-

zum Produkt

Njörd & Freya

Emaillierter Gusseisen-Topf

€ 80,-

zum Produkt
Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Digital Producer bei freizeit.at. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.