Hammond Bar Cocktails

Knallbunt und richtig gut: Ein Tiki-Cocktail mit Kümmelschnaps

Ungewöhnlich, erfrischend, sommerlich: Der Drink "Norway Expedition" aus der Wiener Hammond Bar verbindet Karibikträume mit dem Norden.

Tiki-Drinks hatten lange  einen zweifelhaften Ruf. Zu viele Schirmchen, zu viel Südsee-Ballermann in St. Biedermannsdorf. Aber: Wenn sie so gemacht sind wie dieser, kann man den Sommer praktisch schmecken. Und genau das braucht man jetzt!

Zutaten

Portionen

1

Aquavit (z. B. bei Interpar)

Rum (Overproof, also mit mehr als 57,15 %)

Creme de Banane (Tipp: Marie Brizard)

Ananassaft

Orangensaft (frisch)

Limettensaft (frisch)

Kiwi

Orangenscheibe

Beeren der Saison

Zubereitung

1 / Alle Zutaten kräftig mit crushed Ice shaken.

2 / Den Cocktail „dirty“ (nicht abgeseiht) in einen Tiki-Mug leeren. Fantasievoll garnieren.

Sigrid Schot

Sigrid Schot

Die Chefin hinter der „Hammond Bar“ (Wien 2, Taborstr. 33) gilt als eine der besten Europas. Unter ihren vielen gewonnenen Preisen sind etwa auch  die  „Barfrau des Jahres“ und „World’s Most Imaginative Bartender Global Winner“.
hammondbar.at

Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Redakteur bei KURIER freizeit. Ex-Musiker, spielte in der Steinzeit des Radios das erste Unplugged-Set im FM4-Studio. Der Szene noch immer sehr verbunden. Versucht musikalisches Schubladendenken zu vermeiden, ist an Klassik ebenso interessiert wie an Dance, Hip-Hop, Rock oder Pop. Sonst: Texte aller Art, von philosophischen Farbbetrachtungen bis zu Sozialreportagen aus dem Vorstadt-Beisl. Hat nun, ach! Philosophie, Juristerei und Theaterwissenschaft und leider auch Anglistik durchaus studiert. Dazu noch Vorgeschichte und Hethitologie, ist also auch immer auf der Suche einer archäologischen Sensation. Unter anderem.