Mit einem Rum-Tequila-Cocktail in die Tropen: 18th Parallel

Maracuja, Ananas, Guave - dieser Drink ist eine tropische Fruchtbombe. Hat aber auch ordentlich Wumms ...

Überbllick

Schwierigkeit

mittel

Zubereitungszeit

10-15 Minuten

Urlaubsstimmung: Der 18. Breitengrad bringt uns mitten in die Karibik, die Südsee, ins Reich tropischer Genüsse - und alles auf einmal. Die Fruchtpürees und den Tonkabohnensirup am besten selber machen: chefkoch.de

Zutaten

Portionen

1

Rum (Plantation Dark)

Tequila (Espolon 100 % Agave)

Kräuterlikör (Lucano Amaro, z.B. bei Interspar)

Ananassaft

Limettensaft

Guavenpüree

Maracujapüree

Tonkabohnensirup

Chocolate Mole Bitters

Zubereitung

1 / Mit Crushed Ice  shaken und den Cocktail  „dirty“ (also mit dem Eis) in einen Tiki Mug geben.

2 / Nach Lust und Laune mit exotischen Früchten, Minze ev. einer Muschel garnieren.

Sigrid Schot

Sigrid Schot

Die Chefin der „Hammond Bar“ (Wien 2, Taborstr. 33) gilt  als eine  der Besten Europas.  Unter ihren vielen Preisen sind  die  „Barfrau des Jahres“ und „World’s Most Imaginative Bartender Global Winner“.  
hammondbar.at     

Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Redakteur bei KURIER freizeit. Ex-Musiker, spielte in der Steinzeit des Radios das erste Unplugged-Set im FM4-Studio. Der Szene noch immer sehr verbunden. Versucht musikalisches Schubladendenken zu vermeiden, ist an Klassik ebenso interessiert wie an Dance, Hip-Hop, Rock oder Pop. Sonst: Texte aller Art, von philosophischen Farbbetrachtungen bis zu Sozialreportagen aus dem Vorstadt-Beisl. Hat nun, ach! Philosophie, Juristerei und Theaterwissenschaft und leider auch Anglistik durchaus studiert. Dazu noch Vorgeschichte und Hethitologie, ist also auch immer auf der Suche einer archäologischen Sensation. Unter anderem.