Cocktail der Woche: Coco Mademoiselle

Andreas Bovelino

von Andreas Bovelino

Die besten Barkeeper Österreichs präsentieren der "freizeit" ihre besten Drinks. Der Cocktail dieser Woche kommt aus der Josef Bar.

Überblick

Zubereitungszeit

10 min

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

Ketel One Vodka

frischer Zitronensaft

Vanillesirup (z. B. von Monin)

Ingwersaft

Bitter Truth Orangenbitter

Fentimans Rosenlimonade

Zubereitung

1 / Mit Eis im Shaker kräftig schütteln, abseihen, erst dann mit Rosenlimonade aufgießen.

2 / Ohne Espuma schmeckt dieser Drink schon großartig. Aber mit 8 g Pro-Espuma und 2 Kapseln in der Isi wird er zum Erlebnis.

©Kurier/Jeff Mangione
Zart und kräftig, süß, herb, ein bisschen bitter – im Glas ist mehr als nur ein Kuss. Die gleichen Zusätze wie die im Chanel-Parfüm machen den Cocktail zu einer ultimativen Verführung.

Andreas Bovelino

Über Andreas Bovelino

Ex-Musiker, spielte in der Steinzeit des Radios das erste Unplugged-Set im FM4-Studio. Der Szene noch immer sehr verbunden. Versucht musikalisches Schubladendenken zu vermeiden, ist an Klassik ebenso interessiert wie an Dance, Hip-Hop, Rock oder Pop. Sonst: Texte aller Art, von philosophischen Farbbetrachtungen bis zu Sozialreportagen aus dem Vorstadt-Beisl. Hat nun, ach! Philosophie, Juristerei und Theaterwissenschaft und leider auch Anglistik durchaus studiert. Dazu noch Vorgeschichte und Hethitologie, ist also immer auf der Suche einer archäologischen Sensation. Unter anderem.