Zitronen-Lavendel-Cheesecake von Silke Martin

Sandra Keplinger

von Sandra Keplinger

Ein Rezept, das Kochbuchautorin Silke Martin Holmes und Watson zum Tee reichen würde? Cheesecake mit Zitrone und Lavendel.

Überblick

Backzeit

ca. 2 Std.

Schwierigkeit

leicht

Tipp

Rezept passt perfekt in eine Springform mit 26cm Durchmesser

Englische Küche kann so aufregend sein! Wenn es einmal nicht Gurken-Sandwiches zur Tea Time sein sollen, greift man zu etwas Süßem - am besten mit mediterranen Noten.

Zutaten

Portionen

1

Lavendelblüten (in Bio-Qualität oder dem eigenen Garten)

Zucker

Sauerrahm (oder Creme Fraiche)

Vollkornbutterkekse

Bio-Zitronen

Bio-Limette

Frischkäse (Doppelrahmstufe)

Vanilleschote (Mark)

Mehl

Eier

Zubereitung

1 / Die Lavendelblüten mit 1 EL Zucker in einem Multizerkleinerer fein hacken. Den Sauerrahm gründlich mit dem Lavendelzucker verrühren und in einem kleinen Topf leicht erwärmen. Dann in eine Schüssel füllen und 1 Std. ziehen lassen.

2 / Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

3 / Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz zu feinen Bröseln zerreiben. Die Butter in einem Topf schmelzen und die Brösel zugeben. Vom Herd nehmen und zu einer festen Masse verrühren.

4 / Die Form mit Backpapier auslegen und den Keksteig gleichmäßig darauf verteilen und mit einem Löffel glatt drücken. 15. Min kühl stellen.

5 / Zitronen und Limette heiß abwaschen, trocken tupfen und die Schale abreiben, dann auspressen. Den Frischkäse mit Saft und Abrieb, Zucker und Vanillemark verrühren. Zuerst das Mehl, dann die 6 Eier und schließlich die 2 Eigelbe nacheinander mit dem Schneebesen des Handrührgeräts unterschlagen. Zum Schloss vorsichtig den Lavendel-Sauerrahm unterziehen.

6 / Die Frischkäsemasse gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen, etwas an der Springform rütteln, sodass sich die Masse gleichmäßig verteilt und den Kuchen 1 Std. im vorgeheizten Ofen backen. Sobald der Kuchen Farbe annimmt, mit Alufolie abdecken. Den Kuchen vollständig erkalten lassen, bevor man ihn aus der Form löst. Mit Puderzucker bestäuben und mit etwas Lavendel und Zitronenscheiben dekorieren. Vor dem Servieren mind. 2 Std. kalt stellen.

Silke Martin

Sherlock Holmes: Das Kochbuch

€ 24,-

zum Buch

Über das Buch

Silke Martin präsentiert in ihrem neuen Kochbuch 50 Rezepte inspiriert vom Meisterdetektiv Sherlock Holmes - und beweist, dass englische Küche entgegen alles Klischees äußerst spannend sein kann.

"Sherlock Holmes - Das Kuchbuch"
von Silke Martin
Erschienen im Hölker Verlag

Silke Martin kreierte für ihr neues Kochbuch 50 Rezepte inspiriert von Sherlock Holmes.

©Hölker Verlag

Küchentrick von Silke Martin

"Cheesecakes haben den Vorteil, dass sie beim Backen nie stark austrocknen. Um ein besonders saftiges Ergebnis zu erzielen, die Zutaten möglichst luftig miteinander mischen. Das heißt, nicht zu lange schlagen und den Lavendel-Sauerrah am Ende nur leicht unterheben. Wichtig ist beim Backen, ihn rechtzeitig abzudecken, damit er nicht zu viel Farbe annimmt und am Rand zu knusprig wird. Beim Rausnehmen ist die Masse noch sehr instabil, der Kuchen erhält seine Festigkeit erst durch die Kühlzeit."

 

Sandra Keplinger

Über Sandra Keplinger

Sandra Keplinger ist Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalportal der KURIER freizeit. Die gelernte Fotografin liebt alle Themen rund um Ästhetik. Sie arbeitete als Foto- und Modechefin beim WIENER, schrieb über Mode und Beauty in der DIVA und war zuletzt CvD bei Falstaff LIVING.