Bratapfeltorte von Lydia Maderthaner

Lydia Maderthaner präsentiert eine wunderbare Mürbteigtorte mit besonders intensivem Aroma - typisch für ihre Wirtshausküche.

Überbick

Schwierigkeit

medium

Zubereitungszeit

ca. 1 Stunde

Zutaten

Portionen

1

Mehl Universal

Butter

Zucker

Ei

etwas Backpulver

Große Äpfel

Obers

Milch

Vanillepudding

2. Guss

1. Mürbteig

Mehl Universal - Butter - Zucker - Ei - etwas Backpulver

Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen und im Kühlschrank kurz rasten lassen. Währenddessen die Äpfel schälen, entkernen und vierteln. Den Mürbteig ausrollen, eine Tortenform damit auskleiden und mit den Apfelspalten belegen.

Zucker - Obers - Milch - Vanillepudding

Dann den Guss herstellen: Obers, Milch, Zucker und Vanillepuddingpulver unter ständigem Rühren aufkochen. Die Torte damit übergießen und bei 160 Grad Celsius Heißluft oder Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen. Da jedes Backrohr etwas anders ist, kann es sein, dass die Torte entweder zu hell oder zu dunkel wird. Passen Sie die Temperatur gegebenenfalls etwas an.

Tipp: Die Torte sollte mindestens zehn Stunden kühl stehen und gut durchziehen. Sie ist also perfekt zum Vorbereiten, wenn am nächsten Tag Gäste kommen.

©Maderthaner
Meine Wirtshausküche

von Lydia Maderthaner

Erschienen im Ennsthaler Verlag

erhältlich z.B. bei Amazon um € 36,-

Wirtshauskultur pur

Lydia Maderthaners Bühne ist das Wirtshaus, ein Familienbetrieb in dritter Generation im niederösterreichischen Mostviertel. Mit großer Hingabe kocht sie auf: hochwertig, bodenständig, abwechslungsreich. Traditionelles Handwerk verbindet sie mit ihrer persönlichen Philosophie, dem "Capsule Cooking" - also dem Kochen mit einfachen Zutaten und einer großen Basis an Grundrezepten, die untereinander kombinierbar sind. Was zählt, sind Genuss, Geschmack und Gemütlichkeit. Ihre Rezepte schöpfen regional, saisonal und nachhaltig aus dem Vollen.

In "Meine Wirtshausküche" stellt sie 75 Rezepte vor und verrät Tipps für rezeptloses Kochen.