Biskuitrolle mit Zitronencreme von Frank Rosin

Kuchen als Dessert zu servieren, ist eine Tradition, die aus Frankreich und Italien stammt. Die cremige Zitronenrolle passt natürlich auch perfekt auf jede Kaffeetafel.

Überblick

Schwierigkeit

leicht

Zubereitungszeit

ca. 1 ½ Stunden (plus  4 Stunden Kühlzeit)

Zutaten

Portionen

1

Zucker

Eier

Eigelb

Olivenöl

Vanillezucker

Backpulver

Mehl

Bio-Zitronen

Gelatine

Sahne

Salz

Mandeln (geschält)

Puderzucker

Der Biskuitboden

Zucker - Eier - Eigelb - Vanillezucker - Backpulver - Mehl

Für den Biskuitboden den Backofen auf 160 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Ein weiteres Backblech mit 40 g Zucker bestreuen. Eier, Eigelbe und restlichen Zucker (80 g) 5 Minuten schaumig schlagen. Vanillezucker dazugeben und weitere 3 Minuten rühren. Backpulver und Mehl durchsieben und unterheben. Die Masse auf dem Backpapier verteilen und glatt streichen. Im Ofen auf mittlerer Schiene 8 Minuten backen. Biskuitboden sofort nach dem Backen vom Blech nehmen, auf das mit Zucker bestreute Blech legen, das Backpapier abziehen und den Boden abkühlen lassen.

Die Zitronencreme & Garnitur

Bio-Zitronen - Eier - Zucker - Gelatine - Sahne - Salz - Mandeln (geschält) - Puderzucker

1 / Für die Zitronencreme die Zitronen auspressen und die Schale fein abreiben. Die Eier trennen. Eigelbe mit 5 EL heißem Wasser schaumig rühren, nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine cremige Masse entsteht. Zitronensaft und -schale unterrühren. Gelatine mit 3 EL heißem Wasser einweichen und langsam erwärmen, bis sie sich auflöst. 2 EL der Zitronenmasse in die aufgelöste Gelatine rühren. Gelatine-Zitronen-Mischung in die restliche Zitronenmasse rühren. Zitronencreme kalt stellen.

2 / Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Beiseitestellen. Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Wenn die Masse anzudicken beginnt, Eischnee und geschlagene Sahne vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die zähflüssige Masse auf den abgekühlten Biskuitboden streichen. Von der breiten Seite her aufrollen und die Zitronenrolle 4 Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren die Zitronenrolle in den gehackten Mandeln wälzen, mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden. Auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Rosins Tipp

Die Zitronenrolle mit einem nassen Messer schneiden, dann bleibt nichts hängen und man erhält eine saubere Schnittfläche.

Neue deutsche Küche von Frank Rosin

©DK Verlag/Studio Klaus Arras

Neue deutsche Küche

von Frank Rosin

erschienen im DK Verlag Dorling Kindersley

erhältlich u.a. bei Amazon.de

Über Frank Rosin

Über Frank Rosin

Frank Rosin ist ein deutscher Fernsehkoch und Gastronom. Sein Restaurant "Rosin" in Dorsten wurde mit zwei Michelin-Sternen und 18 von 20 möglichen Punkten im Gourmetführer Gault Millau ausgezeichnet. Zusätzlich ist er vor allem durch seine Kochsendung "Rosins Restaurants - Ein Sternekoch räumt auf" und die von Steffen Henssler moderierte ZDF-Produktion "Topfgeldjäger", in der er als Juror tätig ist, bekannt.

Veronika Dienersberger

Über Veronika Dienersberger

Digital Producer bei freizeit.at, dem Digitalformat der KURIER freizeit. Die gebürtige Münchnerin studierte Content Produktion und Digitales Medienmanagement an der FH Wien und war zuletzt bei der MG Mediengruppe Online-Chefredakteurin. Sie liebt Reisen, gutes Essen und Musik.