Rezept für Apfelguglhupf mit Kürbiskernen

Cordula Puchwein

von Cordula Puchwein

Die Kombination aus säuerlichen Äpfeln und den knackigen Kürbiskernen macht diesen Guglhupf zu einem wahren Herbstsnack.

Überblick

Zubereitungszeit

ca. 1 1/2 Stunden

Schwierigkeit

leicht

Zutaten

Portionen

1

Zucker

Vanillezucker

Heumilchbutter

Eier

Schokolade

Kürbiskerne

Mehl

Backpulver

große säuerliche Äpfel

Rum

Zubereitung

1 / Eier trennen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Rum schaumig schlagen. Nach und nach die Dotter einrühren. 

2 / Mehl mit Backpulver mischen. Äpfel schälen und fein hobeln. Aus dem Eiklar Eischnee schlagen.  

3 / Schokolade fein hacken. Mehl, die gehackte Schokolade und  die gehackten Kürbiskerne unter die Masse rühren. Eischnee und Äpfel unterrühren.

4 / Gugelhupfform ausfetten, bemehlen und den Teig einfüllen. Bei 175° Grad etwa  60 Minuten backen.
 

Cordula Puchwein

Über Cordula Puchwein