Welcome to the beach: Diese Modetrends sind heuer angesagt

Von Strandschmuck bis zu Sonnenhüten: Alle Jahre wieder zeigen wir euch unser Best of Bademode.

Welcher Bikini oder Badeanzug steht mir? Großer Busen oder kleiner Bauch, breite Hüften, flacher Po. "Ein paar Grundregeln, die Ihnen den Kauf erleichtern, aber ums Anprobieren kommen Sie leider nicht herum. Ich persönlich kaufe Bademode nach wie vor am liebsten in Geschäften meines Vertrauens und bleibe seit Jahren meinen wenigen Lieblingsmarken treu. Erprobte Modelle, für mich zum Beispiel der „Aquarelle“-Einteiler von Eres, trau ich mich aber auch online nachzukaufen. Generell sollte man beim Kauf von Bademode an den Kauf von Unterwäsche denken. Wer weiß, welche Stellen Unterstützung brauchen, der ist der „Bella Beach Figura“ schon ein Stück näher. Wer im Dessous-Alltag gern Bodys trägt oder lieber Pantys oder immer einen Bügel-BH, der sollte auch bei Bademoden dabei bleiben. Und bitte nicht mogeln. Ob üppig oder dünn, stehen Sie zu Ihren Formen, mit so wenig Stoff am Körper kann man eh nicht schummeln. Und bitte bitte nicht padden und pushen, das sieht immer schrecklich aus", sagt Trendexpertin Isabella Klausnitzer.

Mymarini

Gelber Bikini

€ 102

Zum Produkt

Trend: Trekking am Strand

"Trekkingsandalen sind die einzige Alternative zu Flipflops", weiß Klausnitzer. Sie sehen hip aus und sind außerdem viel bequemer. 
 

Humanic

Trekkingsandalen

€ 69,95

Zum Produkt

Ebenfalls absolut im Trend: Raffia. Basttaschen sind im Augenblick das Ding, egal ob am Strand, am Land, in der Stadt, überall. 
 

Silvia Gattin

Basttasche

€ 89

Zum Produkt

Nach wie vor und immer wieder die schönste Farbe für Beach Boy: Blau. Isabella Klausnitzer empfiehlt diese Swimshorts von Mr. Marvis.

Mr. Marvis

Badeshorts

€ 89

Zum Produkt

Trend: Bauchkette

Her mit den Belly Chains! Werden getragen mit gebräuntem Bauch und Croptop, schmückten sogar Rihannas Babybauch. Die nettesten macht Nina Forcher für ihr Label Posh & Pearls. Die Tochter von Eberhard Forcher hat eine treue Fangemeinde, believe it or not,
auch Kendall Jenner gehört dazu.

Posh & Pearls

Bauchkette

€ 89

Zum Produkt

Geht irgendwer noch unbehütet? Im Sommer darf der Sonnenhut auf keinen Fall fehlen. Auch diese Wochenende sollte man darauf nicht verzichten, es werden Temperaturen über 30 Grad erwartet. 
 

Mühlbauer

Sonnenhut

€ 279

Zum Produkt

Bei den Bikinis und Badeanzügen setzen Designer heuer auf die Trends der 70er. Sowohl bei Farbe und Material als auch beim Muster.
 

C&A

Retro-Badeanzug

€ 34,99

Zum Produkt

Die Italienerinnen wissen es seit Jahren: Auch auf der Spiaggia soll man sich schmücken. Unsere Trendexpertin empfiehlt diese Ohrringe von Zara.

Zara

Strandschmuck

€ 12,95

Zum Produkt

Die Sonnenbrille Sommer 2022 muss starkes Gestell zeigen. Zum Beispiel die von "Kind of Guise".
 

A Kind of Guise

Sonnenbrille

€ 195

Zum Produkt

"Zu einem Hingucker am Strand wird man etwa auch mit diesem Meerjungfrauen-Anhänger von Thomas Sabo", sagt Klausnitzer.

Thomas Sabo

Meerjungfrau-Anhänger

€ 109

Zum Produkt
Isabella Klausnitzer

Über Isabella Klausnitzer

Isabella Klausnitzer ist eine der wichtigsten Trend- und Lifestyle-Journalistinnen im deutschen Sprachraum. Für die Kurier freizeit schreibt sie seit vielen Jahren, was in Sachen Mode, Stil, Kunst, Design und Lifestyle-Trends angesagt ist, und konnte sich damit eine treue Fangemeinde aufbauen. Neben ihren Trendseiten im Kurier berichtet Isabella Klausnitzer auch bei Radio Wien und regelmäßig auch im Fernsehen über Lifestylethemen. In der Blogszene ist Isabella unter www.isatrends.at zu finden.

Kommentare