Der Klassiker ist zurück: Man kombiniert wieder Schwarz mit Weiß

Das Powerduo Schwarz und Weiß, der Klassiker unter den Kontrasten, ist wieder einmal topaktuell.

Wie trägt man eigentlich Schwarz und Weiß?

Konsequent! Dieser Look funktioniert nur, wenn man ihn konsequent durchzieht. Egal, ob gestreift oder grafisch gemustert, hier ist kein Platz für Drittfarben. Höchstens ein Akzent von Neon ist erlaubt, da mag ich die Kombi aus Schwarzweiß und Sugarpink oder Neongelb am liebsten. Superschick: knallroter Lippenstift.

Künstlerisch. Verwirrend schön. Traumlook von Altuzarra


 

©Anthea Simms / Camera Press / picturedesk.com/Anthea Simms/Camera Press/picturedesk.com

Getupft. Tasche von Balenciaga, was für ein Hingucker! Über Mytheresa

©Hersteller

Schön klassisch. Einfach und trotzdem raffiniert. Weißer Hosenanzug mit extraweitem Bein, der kleine schwarze Cardigan unterm Sakko und der schwarze Ohrschmuck geben dem Look von Brunello Cucinelli das ganz besondere Etwas.

©Hersteller

Schuh dazu. Das Cucinelli-Model trägt cremefarbene „Patscherln“, uns würden diese Saint-Laurent-Collegeschuhe auch gut dazu gefallen. Über Mytheresa
 

©ACC_03/Hersteller

Rote Lippen zum schwarz-weißen Look für den Chic français. Lippenstift von Rouje über Niche Beauty

Strichcode

Musterungen, die an Pinselstriche erinnern, machen schwarz-weiße Looks zu kleinen Kunstwerken.
 

Fendi

©Gamma-Rapho via Getty Images/Victor VIRGILE/Getty Images

Zara

©Hersteller

Rodarte

©Anthea Simms / Camera Press / picturedesk.com/Anthea Simms/Camera Press / picturedesk.com
Isabella Klausnitzer

Über Isabella Klausnitzer

Isabella Klausnitzer ist eine der wichtigsten Trend- und Lifestyle-Journalistinnen im deutschen Sprachraum. Für die Kurier freizeit schreibt sie seit vielen Jahren, was in Sachen Mode, Stil, Kunst, Design und Lifestyle-Trends angesagt ist, und konnte sich damit eine treue Fangemeinde aufbauen. Neben ihren Trendseiten im Kurier berichtet Isabella Klausnitzer auch bei Radio Wien und regelmäßig auch im Fernsehen über Lifestylethemen. In der Blogszene ist Isabella unter www.isatrends.at zu finden.

Kommentare