Ups: Jennifer Lopez' Kleid sitzt leider nicht so, wie es soll

Christina Michlits

von Christina Michlits

Bei ihrem "American Music Awards"-Auftritt zeigte sich J.Lo in einer nicht wirklich passenden Dolce & Gabbana Robe.

Eigentlich überlässt Jennifer Lopez nichts dem Zufall, wenn es um ihre Outfits geht. Selbst bei privaten Abendessen oder Urlaubsspaziergängen ist die Popdiva immer wie aus dem Ei gepellt.

Umso erstaunlicher, dass Lopez nun bei dem AMAs für Getuschel sorgte, weil ihre Tüll-Robe von Dolce & Gabbana nicht gerade wie angegossen wirkte.

Das Bustier war der Sängerin ganz offenbar zu klein, ihre Oberweite wurde unter den eingearbeiteten BH gedrückt - was durch den transparenten Stoff gut zu sehen war.

Die Stylisten Rob Zangardi und Mariel Haenn werden nun ordentlich dafür gescholten. Immerhin werden Tage in den Look von solch einem Auftritt investiert.

 

gettyimages-1354790522.jpg

Jennifer Lopez bei den American Music Awards

©getty images
gettyimages-1354790495.jpg

Das Bustier von Lopez' Kleid ist eindeutig zu klein.

©getty images

Zum Vergleich: Das gleiche Kleid hatte schon "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke bei einem Event in Rot getragen. Hier saß alles wie es soll.

Allerdings ist es auch beruhigend zu sehen, dass einer Bühnen-Perfektionistin wie Jennifer Lopez noch solch kleine Fashion Fauxpas passieren können.

Emilia Clarke trug die gleiche Dolce & Gabbana-Robe, hier sitzt alles perfekt

©APA/AFP/ANGELA WEISS
©REUTERS/ANDREW KELLY
Christina Michlits

Über Christina Michlits

Hat Theater-, Film- und Medienwissenschaften studiert. Nach Kennenlernen des Redaktionsalltags bei Profil und IQ Style, ging es unter anderem zu Volume und dem BKF. Seit 2010 bei KURIER für die Ressorts Lebensart und Freizeit tätig.

Kommentare