Inspiration: Schnelle und glamouröse Beauty-Looks für Silvester

Wie Frisur, Maniküre und Make-up ganz unkompliziert für den Jahresausklang gelingen.

Es wird auch heuer kein Silvester wie damals. Im Club um Mitternacht anstoßen oder ein rauschendes Fest mit allen Freunden wird wieder nicht möglich sein. Wer sich dennoch nicht im Pyjama auf der Couch verkriechen möchte (auch das ist ok), kann sich an ein paar glamourösen Beauty-Looks für das Fest im kleinsten Kreis probieren.

Unperfekter Dutt

Ohne viel Aufwand klappt zum Beispiel eine der aktuellen Trendfrisuren, wie sie jüngst Model Hailey Bieber auf Instagram zeigte. Die Haare werden zu einem hohen Dutt gebunden – außer zwei Strähnen, die vorne ins Gesicht fallen dürfen. Die Frisur soll dabei gewollt unperfekt aussehen und erfordert deshalb nicht einmal frisch gewaschenes Haar.

Biebers Visagistin Nikki Wolff zeigte außerdem eine Alternative zum klassischen schwarzen Eyeliner vor. Sie entschied sich, die braunen Augen der 25-Jährigen mit einem dunkelgrünen Produkt in Szene zu setzen. Wer lieber die Lippen betonen möchte, kann einen bereits vorhandenen roten Lippenstift mal anders auftragen. Beim Trend namens Ombré Lips wird dieser nicht auf der gesamten Lippe, sondern nur am äußeren Rand appliziert und dann mit einem Pinsel nach innen hin verwischt – so entsteht ein sanfter Farbverlauf. Die Augen dürfen hierzu ganz puristisch bleiben (siehe oben).

Gold an den Händen

Definitiv einen Schnappschuss für die sozialen Medien wert ist eine Maniküre mit echtem Blattgold. Das Blattmetall kann für wenige Euro online bestellt und mit einer Pinzette aufgetragen werden. Als Basis eignet sich ein farbloser Lack, den man nur kurz antrocknen lässt, bevor das Gold folgt. Vorsichtig aufdrücken und anschließend die Maniküre mit einem Überlack versiegeln. Guten – und schönen – Rutsch!

Maria Zelenko

Über Maria Zelenko

Mode- und Beauty-Redakteurin

Kommentare