Das trägt ein Mann von Welt am Pool: sexy Microslips und Badeanzüge

Wer am Pool auffallen will, trägt jetzt Designer-Signature-Looks, wie den Badeanzug von Versace. Wer will, shoppt die bunten Styles im Sale.

Hauptsache verrückt! Etro, Dolce Gabbana, Versace, Moschino & Co. zeigten schon jetzt in Paris knallbunte verrückte Bademode für den nächsten Sommer. Je bunter desto besser. Von knappen Badehöschen und XL-Bermudas prangen bunte Flower-Power- und grelle Psychedelic-Rock-Prints. Versace hat gar einen eigenen „Trikini“ erfunden, den Badeanzug für den Mann: die Models liefen in Blitzblauen und Neongelben Badeanzügen, rückenfrei mit einem BH-Steg, über die Laufstege von Paris.

Der Trikini, ein Badeanzug für Männer, von Versace, kommt nächsten Sommer

©Hersteller

Allerdings trugen sie darüber lange Anzugshosen und vermittelten damit eine unklare Botschaft: darf man so ins Büro?

Psychedelische Muster   für 2023 von der Short bis zur Badetasche  von Moschino

©Hersteller

Die verrückten Outfits mit überweiten Hosen und drapierten Pullis in wilden Mustern von der Short bis zur Badetasche von Moschino, erinnerten wiederum ein bisschen an das Kinderbuch "Die Wilden Kerle".

Psychedelische Muster für 2023 von der Short bis zur Badetasche von Moschino

©Hersteller

Designer wie Etro, verordnen zur Badehose gleich transparente Rüschenhemden dazu, besonderer Stylingtipp: das Hemd wird in das knappe Höschen gesteckt.

Erdfarben für 2023 von ETRO

©Hersteller

Dafür sind die Farben dezent. Etro zeigt nämlich Erdfarben für 2023, und schließt sich damit einem Farbtrend, der auch im Interior-Design vorherrscht, an: Erdtöne als Hommage an die Natur. Nur bei Dolce Gabbana wird der Sommer 2023 Schwarz-Weiß, dafür aber im Lingerie-Look im Set mit Bademantel.

 

 

 

Dolce Gabbana  zeigt Bademode 2023

©Hersteller

Knappes gibt es auch bei Jaquemus, dessen Micro-Badehosen wie ein Flashback in die Kindermode der 1970er-Jahre Poolwelt wirken.

Gänseblümchen auf der Badehose im Stil der 1970er-Jahre Kindermode. Von  Jaquemus, 71 €, über Farfetch

©Hersteller

Dafür haben sie auch Gänseblümchen darauf. Wem das missfällt, oder zu knapp bemessen erscheint, könnte ins Gegenteil umschwenken.

Extraweite Hosen für 2023 in Violett von Dsquared2

©Hersteller

Nämlich in die extraweiten Hosen in Violett, die Dsquared2 für 2023 vorschlägt.

Sale-Schnäppchen

Knapp und bunt. Swimwear aus Sizilien von Finaest, ab 150 €

©Hersteller

Wer will, shoppt ähnliche Styles schon jetzt im Sale. Etwa Jaquemus Gänseblümchen, bunte Shorts mit der Formel 1 - Strecke darauf, knallige Logo-Shorts oder weite Sweater-Bermudas. Viel Spaß beim Schaulauf am Pool!

 

Orlebar Brown

Badeshorts

€ 285,-

Zum Shop

Vivienne Westwood

Bermudas

€ 291,-

Zum Shop

Versace Jeans Couture

Blaue Bermudas

€ 239,99

Zum Shop

JWAnderson

Logo-Shorts

€ 116,-

Zum Shop
Florentina Welley

Über Florentina Welley

Mag. Florentina Welley ist seit 2006 bei der freizeit und schreibt über ihre Lieblingsthemen: Mode und Reise gemischt mit einer Prise Lifestyle im Zeitalter web 2.0 und Social Responsibilty. Sie kann und kennt so gut wie alles: Sie war beim Film, u.a. als Co-Produzentin für den österreichischen Spielfilm "Die toten Fische", in der Werbe- und Medienbranche für Konzepte, Texte und Modeproduktionen, machte Styling, Regieassistenz, Ausstattung und Kostümbild. Und war Modechefin bei WOMAN, ehe sie zur freizeit wechselte. Ach ja, und dann konzipierte die Journalistin Modeproduktionen für die freizeit und macht als Freelancer Kunst- und Design-Events und mehr. Ihre Themenschwerpunkte bei der freizeit sind Mode, Reise, Lifestyle, Design, Kunst.

Kommentare