Der "Naked Dress"-Trend ist zurück: Warum diese Stars ihn lieben

Wenig Modetrends sind so umstritten wie das "Naked-Dress". Dank Stars wie Kendall Jenner feiert er nun ein Comeback.

Geboren wurde der "Naked-Dress"-Trend von Stilikone Marilyn Monroe, wie sie vor einem Millionenpublikum "Happy Birthday, Mr. President" ins Mikrophon hauchte. Seither scheiden durchsichtige "Nackt-Kleider" die Modewelt. Nun setzen aber immer mehr It-Gilrs wieder auf den Trend und bringen ihn zurück auf den Roten Teppich. 

Dua Lipa

Die gebürtige Albanerin erschien bei der Fendance Fashion Show in einem glitzernden Hauch von Nichts mit G-String von Versace. Ihr Stylist Lorenzo Posocco hüllt die Sängerin immer wieder in wagemutige Kleider. Ihre schwarzen Locken verleihen dem stilvollen Auftritt noch ein Upgrade. Dua Lipa postete ihr Outfit auch auf Instagram - ihre Fans waren begeistert! "Living for this picture", schreibt eine Userin. "Oh my god", kommentiert ein anderer Nutzer unter dem Posting.

Megan Fox

Für viel Furore sorgte auch Megan Fox mit ihrem gänzlich transparenten Kleid bei den diesjährigen VMAs. Das mit Kristallen besetzte Kleid von Mugler ließ freie Sicht auf ihre Unterwäsche: In dem Fall ein String und ein Korsett-BH. Ihr Auftritt erinnerte dabei an die berühmt-berüchtigte "Nackt-Robe" von Rose McGowan, die mit Outfit bereits Ende der 1990er-Jahre für viel Trubel gesorgt hatte. 

Megan Fox erschien in einem Kleid, das gänzlich transparent war.

©REUTERS/ANDREW KELLY

Kendall Jenner

Sexy, aber trotzdem nicht ganz so freizügig wie Megan Fox zeigte sich Kendall Jenner bei der MET Gala. Mit ihrem beigefarbenen Kleid von Givenchy, das über und über mit Strasssteinen besetzt war, zog sie alle Blicke auf sich. Auch diese Robe bot intime Einblicke und erinnerte an ein Givenchy Kleid, das Audrey Hepburn im Kultfilm "My Fair Lady" trug.

Artikel erstellen _ Telekurier Hermes.html

©EPA/JUSTIN LANE

Emili Sindlev

Dass man mit der "Naked"-Mode nicht nur auf glamourösen Events glänzen kann, sondern damit auch Zugang zur Oper hat, zeigte die dänische Influencerin Emili Sindlev vor. Mit Strümpfen, die voller Pailletten waren, peppte sie ihr Outfit noch zusätzlich auf. Unter dem Kleid trug sie ihre blanken Brüste, die sie mit ihren Locken ein wenig verdeckte, dazu schwarze Panties.

Stephanie Angerer

Über Stephanie Angerer

Social Media-Redakteurin bei der freizeit. Stephanie Angerer ist 23 Jahre alt und stammt ursprünglich aus Tirol. Nach einer Zwischenstation in der Lokalredaktion bei der Kronenzeitung Salzburg übersiedelte sie nach Wien zur freizeit-Redaktion. Dort ist sie nun seit August für die Social Media Kanäle zuständig und schreibt Texte für freizeit.at.

Kommentare