freizeit im Park: Sommerlicher Trend-Treffpunkt im Palais Auersperg eröffnet

Im Garten des Wiener Palais Auersperg gibt Tastings, Musik-Acts, Candle-Light-Dinner, TV-Talks, Meet & Greets und vieles mehr.

Wien ist um eine coole sommerliche Outdoor-Location reicher – und mittendrin im wunderschönen Ambiente des Palais Auersperg Gartens gibt’s ab sofort unter dem Motto "Alles, was dir guttut" die "KURIER freizeit.lounge".

Und diese ist ein wahres Unikat. Sie wurde von Petra Neugebauer-Kraus von "Hütte.at" eigens skizziert, geplant und so konstruiert, dass sie den Anspruch für Medienproduktion und Kunst gleichermaßen gerecht wird. Der transmediale Künstler Mathias Hanin hat den Pavillon mit einer Kunstinstallation "Singuläres Netzwerk VII" erweitert.

Also eine wahre Wohlfühl-Oase für Genießer und alle, die Lifestyle lieben und leben. Täglich gibt’s neue spannende Programmpunkte, ob Kochabende mit Spitzenköchen, Jamsessions oder Journalismus, bei dem man hautnah mit dabei sein kann, denn dort ist auch das neue KURIER-Stadtstudio beheimatet, mit Diskussionsrunden und TV-Talks.

Fürs kulinarische Wohl sorgt "Little Italian" mit Tapas, Antipasti, Pasta, Kaffee, Sprudelndem und Spritzigem. Mittwochabend wurde die „KURIER freizeit.lounge“ fulminant eröffnet.

Kommentare