Hier wird Nachhaltig groß geschrieben: Die besten Restaurants in Wien

Essen, das mit Tierleid, langen Transporten, Umweltverschmutzung und Ausbeutung zustande kommt, ist uns nicht mehr egal. Hier läuft’s super:

1. Gugumuck Gartenbar

Sehr viel nachhaltiger geht nicht: Andreas Gugumucks Schnecken wachsen im Beet unmittelbar neben dem lässigen Freiluft-Lokal. Alle Produkte sind aus der Umgebung, das vegetarische Angebot ist groß, Kultur gibt’s auch und außerdem schmeckt’s toll ...

Wien 10, Rosiwalg. 44, 0676/365 36 43

Do–So 13–22 (bei Schönwetter), gugumuck.com

2. Praterwirt

Auch so geht Nachhaltigkeit: Das junge Restaurant unterhält eine eigene Fleischhauerei, jedes geschlachtete Tier wird von Kopf bis Fuß verarbeitet, nicht nur die „feinen“ Stücke. Es herrscht Transparenz pur, die Preise sind fair und das druckfrei gezapfte Bier ist herrlich.

Wien 2, Praterstr. 45, 0676/418 24 44

Mo–So 11.30–24, praterwirt.com

3. Brösl

Nachhaltig auf vielen Ebenen: Ein altes, schönes Grätzel-Wirtshaus wurde revitalisiert; die ausgewählten, kleinbetrieblichen Produzenten kommen aus der Gegend. Fleisch und Gemüse haben den gleichen Stellenwert, die Karte wechselt täglich je nach Angebot.

Wien 2, Wohlmutstr. 23, 0676/394 91 05

Mo–Do 17–23, Fr, Sa 17–24, broesl.at

4. Alma Gastrotheque

Das Alma-Team zeigt hier auf ganz wunderbare Weise, wie köstlich und Verzicht-frei Essen mit viel Gemüse (darunter viele alte Sorten aus Wiener Anbau), wenig Fleisch, selbst gemachtem Frischkäse (sowie anfallender Molke) und natürlichen Weinen sein kann.

Wien 4, Große Neug. 31, 01/997 44 46

Di–Fr 17–23, alma-gastrotheque.at

5. Heu und Gabel

Ein Jahr lang besuchte das Ehepaar Schinner-Krendl Erzeuger im Umkreis von 200 Kilometern, checkte Philosophie, Tierhaltung, Qualität. Was ihnen gefällt, verkaufen sie in ihrem Marktstand, Übriges wird verkocht. Als Gourmet-Menü oder wohlfeiles Mittagessen.

Wien 12, Meidlinger Markt 29–34, 0664/852 14 26

Di–Sa 8–22, So 9–15, heuundgabel.at

Florian Holzer

Über Florian Holzer

Florian Holzer ist Gastronomiekritiker, freischaffender Autor und FREIZEIT-Kolumnist. (Foto: Jürg Christandl)

Kommentare