In diesen Lokalen am Land gibt es die besten Suppen

Nach dem Spazierengehen durch den kalten Nebel gibt’s nichts Besseres als heiße, kräftige Suppe. Hier ist sie so gut, dass sich jede Anreise lohnt.

1 / Lurgbauer

Rinder aus eigener Zucht, eigener Schlachtung und eigener Nose-to-tail-Verarbeitung – besser kann eine Rindsuppe also kaum sein. Und eine bessere Rindsuppe als hier ist auch schwer zu bekommen. Abgesehen davon, dass Umgebung und restliche Karte ein Traum sind. 

8630 Mariazell, Lurg 1, 03882/37 18

Fr, Sa 12-14, 18-22, So 12-15, lurgbauer.at

2 / Gut Purbach

Mit seiner „Halászlé“, der ungarischen Fischsuppe, also eigentlich fast ein Fischgulasch, wurde Max Stiegl beinahe genauso bekannt wie mit seinen Innereiengerichten. Traditionell wird die Suppe mit kleinen Weißfischen gemacht, hier kommt auch Zander zum Zug.

7083 Purbach, Hauptg. 64, 02683/560 86

Do-Sa 12-14, Mo, Do-Sa 18-22, So, Fei 12-18, gutpurbach.at

3 / Kleinsasserhof

Der Kleinsasserhof ist ebenso großartig wie farbenfroh und unberechenbar. Und wenn man Glück hat, dann gibt’s hier die gelbe Kirchtagssuppe mit Kärntner Reindling. Eine Kombination aus pikanter, reichhaltiger Suppe und Kuchen – gibt’s nur in Kärnten!

9800 Spittal, Kleinsaß 3, 04762/22 92

Sa 12-14, Do-Sa 17.30-20.30, So 12-15, 16-17.30, kleinsasserhof.at

4 / Altes Brauhaus

Das Gasthaus zur Dankbarkeit hat leider bis Februar zu, aber auch an anderen Seewinkler Adressen wird großartig Suppe gekocht. Halászlé und Rindsuppe gibt’s hier immer, die wunderbare burgenländische Krautsuppe, stand zumindest vorige Woche auf der Karte. 

7132 Frauenkirchen, Kirchenpl. 27, 02172/22 17

Mi-So 9-22, altesbrauhaus.at

5 / Jagawirt

Beim Jagawirt werden weststeirische Traditionen gepflegt: Architektur alter Stuben, Schweine, Lämmer, Obst und Gemüse vom eigenen Hof, und dann natürlich uralte steirische Rezepte wie die Klachlsuppe. Steht nicht immer auf der Karte, unbedingt vorbestellen.  

8511 St. Stefan/Stainz, Sommereben 2, 03143/81 05

Fr, Sa 11.30-20.30, So 11.30-17, jagawirt.at

Florian Holzer

Über Florian Holzer

Florian Holzer ist Gastronomiekritiker, freischaffender Autor und FREIZEIT-Kolumnist. (Foto: Jürg Christandl)

Kommentare