Insel Reichenau: St. Peter und Paul in Niederzell auf der Klosterinsel, UNESCO Weltkulturerbe
Werbung

Wohlfühl-Route: Körper, Geist und Seele entschleunigen

Traditionelle Bäderarchitektur, natürliche Heilmittel sowie Kirchen und Klöster sorgen auf dieser Tour in 11 Tagen für jede Menge Entspannung. Ganz nebenbei besuchen Sie 9 UNESCO-Welterbestätten.

Entdecken Sie auf dieser 11-tägigen Reise durch Deutschland einige der schönsten Städte und Landschaften des Landes. Beginnen Sie Ihre Reise in Frankfurt, wo Sie auf einem Stadtbummel den Frankfurter Kaiserdom besichtigen können. Anschließend können Sie das neue Jüdische Museum besuchen und einen Ausflug in den Palmengarten oder auf den Lohrberg machen, um die Aussicht auf die Metropole inmitten von Apfel- und Wallnussbäumen zu genießen. Zum Abschluss des Tages empfiehlt sich ein regionales Essen in einer der traditionellen Apfelweinkneipen z. B. in Sachsenhausen. Ein Spaziergang in der Schwanheimer Binnendüne ist auch sehr zu empfehlen.

Frankfurt/Main: Der Main auf die Skyline 

©DZT/Francesco Carovillano

Am zweiten Tag geht es mit dem Zug in die Kurstadt Bad Ems, wo Sie das barocke Badeschloss und die älteste Spielbank Deutschlands besichtigen können. Ein Spaziergang durch den historischen Kurpark und eine Fahrt mit der Kurwaldbahn auf 132 Höhenmetern für einen Blick auf die Kurstadt und den umliegenden Taunus dürfen nicht fehlen. Vergessen Sie nicht, die Emser Pastillen zu probieren, die aus einer der 15 heimischen Heilquellen eingedampft und gepresst werden.

Bad Ems: Panorama auf Kurstadt Bad Ems und der Lahn, UNESCO Weltkulturerbe 

©lookphotos/Günther Bayerl

Am dritten Tag geht es mit dem Zug nach Lorsch, um die karolingische Welterbestätte zu besuchen, die Königshalle und die mittelalterliche Klosteranlage zu besichtigen und eine Führung durch das Freilichtlabor Lauresham der Klosteranlage zu erleben. Am vierten Tag geht es mit dem Zug nach Speyer, wo Sie den Kaiserdom und den Judenhof in Speyer besuchen können, Teil der SchUm-Stätten in Deutschland.

Am fünften Tag fahren Sie mit dem Zug in die Kurstadt Baden-Baden, wo Sie die historische Innenstadt erkunden und im Kurpark spazieren gehen können. Eine kleine Wanderung auf dem Beutig-Rundweg mit einem Stopp im entzückenden Garten der Rosenneuheiten ist ebenfalls zu empfehlen. Optional können Sie eine Bade- und Wellnessauszeit im Friedrichsbad genießen. Beenden Sie den Abend mit einer Vorstellung im Festspielhaus, Deutschlands größtem Opern- und Konzerthaus.

Baden-Baden: Trinkhalle im Kurgarten 

©DZT/Francesco Carovillano

Am sechsten Tag geht es mit Zug/ÖPNV und Bus nach Maulbronn, um eine vollständig erhaltene Klosteranlage zu besuchen. Sie können auch auf der Klosterroute Schwarzwald mit dem Fahrrad von Maulbronn aus die mittelalterlichen Klöster Hirsau, Reuthin und Alpirsbach erkunden.

Maulbronn: Kapitelsaal des Klosters, UNESCO Welterbe 

©Lookphotos/Günther Bayerl

Am siebten Tag geht es mit dem Zug nach Konstanz am Bodensee, um die Stadt zu erkunden, und die Insel Mainau zu besuchen. Von der Mainau aus bringt Sie ein teilweise mit Solarenergie angetriebenes E-Schiff in ca. 20 Minuten weiter nach Unteruhldingen zu den Prähistorischen Pfahlbauten. Am achten Tag können Sie mit dem ÖPNV zur Klosterinsel Reichenau fahren und verschiedene Wanderrouten zu landschaftlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten genießen. Nutzen Sie den Bodensee-Gästepass für alle Übernachtungsgäste, um die Stadtbusse in Konstanz zu nutzen.

Am neunten Tag geht es mit dem Zug nach Füssen, wo Sie einen Stadtbummel machen können und dabei zum Beispiel das Hohe Schloss Füssen und das Kloster Sankt Mang besuchen. Am zehnten Tag können Sie mit dem Bus nach Steingaden fahren und von dort aus auf dem familienfreundlichen Brettleweg zur Wallfahrtskirche "Die Wies" wandern (Rundweg, 10 km). Am elften und letzten Tag geht es mit dem Zug nach München und dann zurück nach Hause.

Steingaden: Wallfahrtskirche "Die Wies" in Pfaffenwinkel, UNESCO Weltkurlturerbe 

©Tourismusverband Pfaffenwinkel

Genießen Sie die Schönheit Deutschlands auf dieser abwechslungsreichen Reise, die Ihnen die Möglichkeit bietet, Städte und Landschaften zu erkunden und verschiedene kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Ob Sie die historischen Bauten in Frankfurt, die Kurstädte Bad Ems und Baden-Baden, die karolingische Welterbestätte in Lorsch, die mittelalterlichen Klöster in Maulbronn oder die Schönheit des Bodensees erkunden möchten, diese Reise wird Ihnen unvergessliche Erlebnisse bieten.

©DZT

Weitere Inspiration finden Sie unter www.germany.travel/unesco