Sonnentage an der Donau

Werbung

Ulm: Wo Mittelalter auf Moderne trifft

„In Ulm, um Ulm und um Ulm herum“ – diesen Zungenbrecher kennen viele. Kennen Sie auch die Superlative, die es hier zu entdecken gibt? Der höchste Kirchturm, das schiefste Hotel und die älteste Mensch-Tier-Statue der Welt, erwarten Sie.

Mittelalter trifft Moderne

Einmal in die Historie, und wieder zurück. Romantisches Fischerviertel und postmodernes Stadthaus, barockes Kloster Wiblingen und wagemutige „Neue Mitte“. Das Ulmer Münster mit dem höchsten Kirchturm der Welt und der moderne Berblinger Turm an der Donau. Avantgarden in der „Kunsthalle Weishaupt“ und der moderne „Klassiker“ Scharff in Neu-Ulm. Mittelalter trifft Moderne, und im Museum Ulm auch noch Prähistorie.

Ob Architektur, ob bildende oder darstellende Kunst – Besucher bietet sich ein aufregendes Kontrastprogramm. Große Oper im Theater Ulm, große Kleinkünste im Roxy oder im Ulmer Zelt (18.05. – 02.07.2022).

Das schiefste Hotel der Welt im Ulmer Fischer- und Gerberviertel

©Christoph Düpper

Feiern sie mal mit!

Und feiern können Sie auch noch. Höhepunkte sind der Schwörmontag mit dem „Nabada“, dem Karneval auf der Donau (18.07.2022), dem Fischerstechen (24. & 31.07.2022) und dem Internationalen Donaufest (01. – 10.07.2022). Von zahlreichen weiteren Festivitäten ganz zu schweigen.

Pack‘ die Radlerhose ein!

Die Zweilandstadt ist ein idealer Ausgangspunkt für Touren in Ulm, um Ulm und um Ulm herum. Sie ist zugleich ideal gelegen, da sie Knotenpunkt für die schönsten Radwanderstrecken Süddeutschlands ist. Hier treffen sich etwa der bekannte Donau-Radweg, der in die Alpen führende Iller-Radweg und die Donau-Bodensee-Route. Wer lieber kürzere Touren mag, erkundet die Doppelstadt auf der ›StadtRadRoute‹, die zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten, unbekannten Parks und Plätzen führt.

Bayerisch-Schwäbische Gastlichkeit. Yummy!

©rampant pictures

Bayerisch, schwäbisch, lecker!

Wenn es Ihnen schwerfällt, sich zu entscheiden, ob Sie lieber Weißwurst oder Maultauschen essen möchten, ob Sie lieber eine zünftige Mass Bier oder doch eher einen guten Wein trinken wollen -  dann sind Sie in der Zweilandstadt genau richtig: hier kommt das Gute aus Bayern und Schwaben an einem Platz zusammen! Moderne Restaurants, Roof-top Bars, gemütliche Cafés oder zünftige Biergärten … jeder findet seinen Lieblingsplatz!

Neugierig geworden? Mehr über Ulm erfahren Sie hier.